Abo bestellen
Newsletter bestellen

Martin Professional zeigt Neuheiten auf der Prolight+Sound

Das schnell wachsende Produktportfolio bei den LED-Beleuchtungslösungen soll ein zentraler Anziehungsziehungspunkt auf dem Messestand von Martin Professional auf der Prolight+Sound sein. Auf dem Stand werden unter anderem das LC Plus System, bestehend aus LED Video-Panels der Schutzart IP65, EvenLED als modulares System für homogen beleuchtete Bühnenhorizonte, und FlexDOT, ein leichter, aber dennoch heller flexibler LED Strang für individuelle Videolösungen, zu sehen sein.
Außerdem zeigt Martin auf dem  Stand B35 in der Halle 9.0 die ersten LED Moving Heads aus dem Portfolio: den MAC 401 Dual, ein LED-Washlight mit einem doppelseitigem Gehäusedesign für "doppelte Möglichkeiten", und den MAC 301 Wash, ein kompaktes und leistungsstarkes LED-Washlight mit schnellem Zoomsystem. Ein weiteres Neuprodukt ist der Martin easyStrip, ein einfaches LED.Striplight für Innenanwendungen.

Darüber hinaus wird der erfolgreiche 1,5 kW starke MAC III Profile auf dem Stand zu sehen sein. Neben Neuerungen und Neuheiten im Bereich der Steuerungen Maxxyz und Maxedia ergänzt Martin das Produktportfolio um den ColorFox, eine kompakte Lichtsteuerung, die speziell für den Einsatz in Architekturinstallationen mit farbdynamischen Scheinwerfern entwickelt wurde.

Einen Blick in die Zukunft bietet die Präsentation eines neuen Plasma-Leuchtmittels mit sehr hohem Lichtstrom. Das Leuchtmittel bietet viele Vorteile gegenüber aktuellen HID- und LED-Lichtquellen wie höheren Wirkungsgrad, Kostenvorteile und höhere Umweltfreundlichkeit.

Info: www.martin-pro.de

2009-03-27