Abo bestellen
Newsletter bestellen

Wellen+Nöthen gibt Vertriebspartnerschaft mit Signiant bekannt

Wellen+Nöthen, Systemhaus für IT- und AV-Medienlösungen, hat den Vertrieb für das amerikanische Unternehmen Signiant auf dem deutschen Markt übernommen. Signiant ist spezialisiert auf die Entwicklung von Datenübertragungssystemen für digitalen Content und digitale Medieninhalte. Unternehmen wie ABC, Apple, BBC, British Telecommunications, Discovery, FOX, Mediaset, Microsoft, RAI oder Universal setzen bereits Signiant-Lösungen für ihr Datenmanagement ein. Auch bei Sportveranstaltungen wie der NFL (National Football League), NHL (National Hockey League) oder den Olympischen Spielen wird die Signiant-Plattform in der Produktion verwendet.
"Wir sehen in den Signiant-Lösungen eine Vielzahl von Vorteilen für TV-Sender, Dienstleister und Unternehmen aus dem Medien-, Broadcast- und Veranstaltungsbereich. Zum einen bieten die Signiant-Lösungen eine effiziente Alternative zu kostenintensiven ATM- und Videoleitungen oder langsamen und ungesicherten FTP-Transfers von Akquisematerial. Zum anderen ist der Funktionsumfang enorm: Neben einem stark beschleunigten Datentransfer tragen Features wie User-Authentifizierung, prüfbare Zugangs- und Downloadprotokollierung, Unterstützung unterschiedlicher Plattformen sowie die Automatisierung von Standardabläufen zu einem professionellen Datenmanagement bei", so Paul Papadopoulos, Vertriebsleiter bei Wellen+Nöthen.

Zur Markteinführung veranstalten Wellen+Nöthen und Signiant von Mitte Februar bis Ende April eine Roadshow durch die Städte Köln, Berlin und München. In sechs Veranstaltungen können sich interessierte Kunden und Fachpublikum über die Funktionsweise der Software-Plattform informieren und in Workshops ihre spezifischen Anforderungen und Distributionsmodelle erörtern.

Info: www.wellen-noethen.de

2009-02-05