Abo bestellen
Newsletter bestellen

Friedrichstadtpalast investiert in kopfbewegte Profilscheinwerfer

Im Zuge der Modernisierungsmaßnahmen hat der Friedrichstadtpalast in Berlin, Europas größtes Revuetheater, jetzt auch Geräte von Martin Professional angeschafft. Ausgeschrieben wurden „kopfbewegte Profilscheinwerfer mit vollständigem Gobo-Animationssystem, Animationsrad für Morphing-Effekte sowie umfangreicher CMY-Farbmischeinheit mit extremer Schnelligkeit". „Die Wahl fiel auf Martin MAC 700 Profile Scheinwerfer, so Martin-Partner Rolf Garnies von Amptown Lichttechnik in Hamburg. Die Geräte kommen bereits bei der „Sommerrevue" - Premiere war am 9.8.2008 - zum Einsatz und werden ab 9. Oktober bei „QI - eine Palast-Phantasie" eingesetzt, die bis zum 19.6.2009 laufen soll.
Info: www.martin-pro.de  www.martin-architectural.de
2008-08-12