Start Tools Licht Compulite Vector PC: Schulungsvideo zur Einführung

Compulite Vector PC: Schulungsvideo zur Einführung

3

Feiner Lichttechnik hat die neuen modularen PC-basierten Lichtstellpulte Compulite Vector vorgestellt. Die Lichtsteuerungen ergänzen die Serie um kostengünstige und flexibel kombinierbare Pultmodelle. Die Vector PC-Serie basiert immer auf einem Rechner mit installierter Vector PC-Software sowie einem Eport als DMX-Ausgabeeinheit mit vier DMX-Ausgängen für 2.048 DMX-Kanäle und einem DMX-Eingang. Für weitere DMX-Linen werden mehrere Eports verwendet. Das System ist so für bis zu 64 DMX-Linien ausbaubar.
Je nach Anforderungen, Budget und Anwendung können die virtuellen Bedienpanels der Software am Monitor durch Wings für den manuellen Zugriff ergänzt werden. Erhältlich sind ein Editor Wing mit numerischer Tastatur, Stellrädern und Masterplayback sowie ein Playback Wing mit zehn Fader-Playbacks – wahlweise mit Motorfadern – und zehn Qkey-Tasten-Playbacks. Es lassen sich bis zu sieben Editor Wings und acht Playback Wings in einem vernetzten Pultsystem flexibel kombinieren.
Die Vector PC Software läuft auf jedem handelsüblichen Windows-PC und dient auch als Off-Line-Editor. Damit können Showdaten bequem am PC bearbeitet werden. Die Software ist kostenlos als Download verfügbar. Zur Einführung gibt es ein achtminütiges Schulungsvideo.
Info: www.compulitevector.de