Start Tools Licht Update für ETCs ColorSource Relay bringt RDM-Funktion

Update für ETCs ColorSource Relay bringt RDM-Funktion

7

Seit 2014 bietet das ColorSource Relay System von ETC eine budgetfreundliche Infrastruktur mit integrierter Datenübertragung; es ist besonders für kleinere bis mittelgroße Veranstaltungsorte wie Theater, Gotteshäuser, Schulen und Bürgerhäuser geeignet. ETC erweitert nun die Konfiguration und Leistung des ColorSource Relays um drahtloses RDM.

Mit der jüngsten, nun zum Download bereitstehenden Relay-Software-Version 1.1.0 können Nutzer ihr ColorSource Relay System um eine drahtlose Verwaltung von Geräten via RDM erweitern. RDM ermöglicht eine noch einfachere drahtlose Nutzung, Konfiguration und Steuerung des ColorSource Relay Systems: Nutzer können ihr Equipment drahtlos identifizieren und einer Adresse zuweisen, es anschließend konfigurieren und überwachen – egal, wo sich das Equipment im Rig befindet. Das Relay und der ColorSource Sender besitzen eine Reichweite von 100 Metern; vor dem Einsatz ist nur eine minimale Einrichtung und keinerlei Programmierung nötig.

„Das ColorSource Relay System war bereits eine zukunftsweisende Lösung. Mit der Erweiterung um drahtloses RDM ist es jetzt noch leistungsstärker geworden“, sagt Ned Keitt-Pride, Power Controls Product Manager. „Mit dem ColorSource Relay können Anwender noch einfacher DMX-Signale übertragen, die Stromzufuhr an- und ausschalten, sowie die Vorteile von RDM selbst an entfernten oder schwer zugänglichen Positionen nutzen.“

RDM ist mit einem Upgrade auf die Software-Version 1.1.0 für alle ColorSource Relay Geräte erhältlich. Die Software steht zum Download bereit. Die neuste Version der ColorSource Relay Software enthält zudem Upgrades für eine Leistungsoptimierung des drahtlosen DMX-Signals.

Info: www.etcconnect.com

ColorSource Relay System mit Sender (Foto: ETC)