Start Tools Licht Cologne Hunters investiert in Viper AirFX

Cologne Hunters investiert in Viper AirFX

Die 1992 gegründete Cologne Hunters Licht & Ton Service GmbH hat sich auf Veranstaltungstechnik mit Schwerpunkt Licht, Ton und Video spezialisiert. Im Bereich Tageslicht für internationale Fach- und Publikumsmessen zählt das Unternehmen seit Jahren zu den führenden Anbietern. Das Cologne Hunters-Team übernimmt hierbei alle technischen Aufgaben, angefangen von der Fachberatung über die Entwicklung und Planung von audiovisuellen / multimedialen Konzepten bis hin zur Montage und Umsetzung vor Ort. Technische Projektleitung, Logistik und Supervision runden das Fullservice-Angebot ab. Jüngst hat Unternehmen 24 MAC Viper AirFX aus dem Hause Martin Professional angeschafft.

Erster Einsatz der neuen Scheinwerfer war bereits bei dem großen Finale der sechsten Staffel der RTL-Show „Let’s Dance“. Hier wurden 16, der gerade erst ausgelieferten 24 MAC Viper AirFX, von den Cologne Hunters mit den neuartigen Quadray Linsen ausgestattet, um so am Freitagabend bei der TV-Show für ein aufregendes Lichtdesign zu sorgen.

„Es ist sehr spannend mit anzusehen, welches Potential die neue Scheinwerfer-Serie von Martin Professional bietet. Besonders beachtlich ist, dass die neue Scheinwerferkategorie, Mac Viper AirFX, gleich zwei Scheinwerfertypen Wash & Profile in einem Gerät vereint. Und das nicht genug. Für uns war der erste TV-Einsatz ebenso spannend mitzuverfolgen, da wir zusehen konnten wie aus unseren Mac Viper AirFX, durch einfachen Tausch der Frontlinse, ein vollkommen neuer Effektscheinwerfer wurde. Also nicht nur zwei, sondern vielmehr drei in einem Gerät, welches uns in der Investitionsentscheidung wiederholt bestätigte“, so Daniel Hentze, Geschäftsführer der Cologne Hunters Licht & Ton Service GmbH.

Info: www.martin-pro.de

Das Team von Cologne Hunters mit den neuen Scheinwerfern (Foto: Martin Professional)