Start Tools Licht Neue Fresnel-Scheinwerfer von Martin Professional

Neue Fresnel-Scheinwerfer von Martin Professional

Mit dem MAC Viper Wash und dem MAC Viper Wash DX hat Martin Professional zwei neue Fresnel-Scheinwerfer auf den Markt gebracht. Beide verfügen über ein internes Framing-System und warten mit guter Ausstattung, ansprechendem Leistungsniveau, kompakter Form und Schnelligkeit auf.

Die Version MAC Wash DX verfügt über ein internes Framing-System. Lichtdesignern wird damit ermöglicht, die Form der Lichtprojektion auf Bühnenbilder, Darsteller, Kulissen, Stoffe und beliebige andere Set-Elemente mit präzise zu steuern. Mit seinem internen Framing-System stellt der MAC Viper Wash DX eine leistungsfähige, automatisierte Alternative zum konventionellen Tageslicht-Fresnel-Scheinwerfer dar.

Mit einem Lichtstrom-Output von 33.000 Lumen sind der MAC Viper Wash wie auch der MAC Viper Wash DX lichtstärker als so mancher größere und erheblich energiehungrigere 1500-Watt-Scheinwerfer. Beide beeindrucken mit guter Lichtqualität und einem ebenmäßigen, uniformen Leuchtfeld.

Das CMY-Farbmischsystem liefert eine gfroße Palette an Farben, auch echte Rot- und satte Gelbtöne, erstklassiges Grün und tiefes Blau, mit bemerkenswerter Farbstabilität über den gesamten Beam hinweg. Ein linearer CTO-Filter ermöglicht eine frei einstellbare Farbtemperatur von Kalt- (Tageslicht) bis hin zu Warmweiß (Halogen) und erweitert den Farbraum des CMY-Farbmischsystems.

MAC Viper Wash und Wash DX besitzen einen kontinuierlichen, schnellen und voll linearen Zoom, dessen weiter Zoom-Bereich zwischen 13,5° und 59° für große Flexibilität sorgt. Der Zoom ist über den gesamten möglichen Bereich beinahe gleichbleibend effizient, ohne sichtbare Sprünge beim Wechsel von eng zu weit.

Die Lichtintensität des Fresnel-Beams lässt sich zusätzlich mittels eines kombinierten Dimmer/Shutter-Systems manipulieren. Dies ermöglicht weitere Effekte wie zum Beispiel sofortige Blackouts oder weich verlaufende Fades bis hin zum vollständigen Blackout. Auch diverse Strobe-Effekte sind realisierbar. Beim MAC Wash DX kann zudem eine schnelle, enge Irisblende für dynamische Effekte genutzt werden.

Info: www.martin-pro.de

MAC Viper Wash DX (Foto: Martin Professional)