Start Tools Licht Soundlight erweitert DMX RDM-Portfolio

Soundlight erweitert DMX RDM-Portfolio

Die Soundlight DMX Splitter sind um eine RDM-taugliche Rackvariante ergänzt worden. Der 3408A-FG reiht sich nahtlos in die vorhandene Modellpalette ein. „Auch für den 3408A setzen wir die bewährte individual-branch-Technik ein, die schon unseren RDM-Schaltanlagen-Splitter zum de-facto-Standard gemacht hat“, erklärt Julian Wedemeyer, der schon zahlreiche Stadthallen, Festinstallationen und die modernsten Ocean-Liner, darunter die Disney „Dream“ und die Disney „Fantasy“, die Norwegian Cruise Lines „Breakaway“ und die Celebrity Cruises „Celebrity Reflection“ sowie die Yacht des saudischen Köningshauses mit Soundlight Splittern ausgestattet hat. „Allein an Bord dieses Schiffes tun 11 RDM-Splitter ihren Dienst und tauchen das ganze Objekt in dynamisch koloriertes LED-Licht. Auf den Disney Schiffen wird, wegen der hohen Zuverlässigkeit und schnellen Reaktion, sogar das Allgemeinlicht über DMX gesteuert“.

Da kommt der neue DMX RDM Splitter-Zuwachs gerade recht. „Die individual-branch-Technik“, so Wedemeyer, „verbessert das Signalverhalten auf den abgeschlossenen Leitungen und führt damit trotz mehrerer Durchläufe zu insgesamt kürzeren RDM-Discovery-Zeiten. Die hohe Zuverlässigkeit unterstützen wir durch eine Lifetime-Garantie. Folgekosten gibt es damit nicht mehr.“

 

Info: www.soundlight.de

3408A-FG (Foto: Soundlight)