Abo bestellen
Newsletter bestellen

PRG Deutschland investiert in Equipment von GLP

PRG Deutschland hat in neues Equipment investiert und impression S350 LED-Movingheads angeschafft. 100 Stück der 350 Watt Scheinwerfer sind damit bei PRG vorhanden.

Der impression S350 Profile-Spot bietet gute Werte bei der Farbwiedergabe, eine Blendenschiebereinheit mit vier voll einfahrbaren, +/-30° neigbaren Blades und der Möglichkeit, die komplette Einheit +/ 45° zu drehen. Dazu kommen geräuscharmer Betrieb und vier unterschiedliche Lüftermodi. Das Linsensystem mit einem Zoom von 8° bis 47° sorgt für eine gleichmäßige Lichtverteilung. In der Projektion bietet der impression S350 einen Lichtstrom von bis zu 7.500 lm.

Aber das ist längst nicht alles. Zu den weiteren Features gehören das für GLP typische „Baseless Design“, ein achtfach Prisma, ein zweifacher Frostfilter und ein von Null bis 90° positionierbares Animationsrad.

Key Account Manager Oliver Schwendke: „Wir sind stolz darauf, dass eine so große Anzahl von Geräten an PRG Deutschland geliefert wurde und wir sie als Early Adopter an Bord haben“, sagte er. „Der impression S350 bietet genau die Art von Paket, das sie angesichts der breiten Palette von Produktionen, die sie bedienen, benötigen.“

Info: www.glp.com

Impression 350 bei PRG (Foto: PRG)