Start Jobs + Karriere Neuer Director Research & Development bei Riedel

Neuer Director Research & Development bei Riedel

Riedel hat Peter Glättli zum Director Research and Development berufen. Glättli wird die Verantwortung für die fünf wichtigsten Entwicklungs-Hubs übernehmen und soll die IP-fähigen Hard- und Software-Lösungen des Unternehmens vorantreiben.

„Kontinuierliche Forschung und Entwicklung ist für uns absolut entscheidend, um die Zukunft unseres Unternehmens zu sichern, und diese Schlüsselfunktion ist bei Peter in besten Händen. In dieser Führungsposition wird er seine umfassende Erfahrung und Expertise in der Entwicklung von Audio- und Videolösungen einbringen, um Riedel in den verschiedenen Märkten an der Spitze der Innovation zu halten”, so Thomas Riedel. „Mit seiner Vision und seinem talentierten Team von Hard- und Softwareentwicklern wird Peter neue Impulse für die Broadcast-, Event- und AV-Workflows von morgen geben.”

Glättli wechselt in seine neue Funktion nach zwei Jahren als Head of R&D in Zürich, wo er Teams in der Schweiz und in Deutschland bei der Entwicklung innovativer Audio-Engine-Technologien leitete. Vor seinem Wechsel zu Riedel war Glättli seit 2012 Entwicklungsleiter bei Studer/Harman International, wo er für die Entwicklung der Studer- und Soundcraft-Produktlinien von High-End-Audiomischpulten verantwortlich war. Zudem war Glättli mehr als 14 Jahre bei der Super Computing Systems AG in verschiedenen Ingenieur-, Entwicklungs- und Managementfunktionen tätig, unter anderem als Leiter der Machine Vision Gruppe und als Leiter Software. Er hält ein Diplom in Elektrotechnik und Informationstechnologie der ETH Zürich.

Info: www.riedel.net

Peter Glättli (Foto: Riedel)