Start Jobs + Karriere Personelle Veränderungen am Arri-Standort in Berlin

Personelle Veränderungen am Arri-Standort in Berlin

7

Wolf Bosse, bisher Standortleiter bei Arri Media in Berlin, widmet sich seit 1. Juli 2017 einer neuen Herausforderung innerhalb der Unternehmensgruppe. In der neu geschaffenen Funktion des Director of Strategic Business Development bei Arri Cine Technik konzentriert er sich auf die Generierung von Neugeschäft. Seine Tätigkeit nimmt Wolf Bosse von Berlin und München aus wahr.

Wolf Bosse stieß 1999 als Freelancer in der Abteilung Commercial zu Arri nach München. Nachdem der studierte Designer für ein anderes Unternehmen tätig war, begann er 2011 als Standortleiter von Arri Media in Berlin. In den vergangenen Jahren strukturierte Wolf Bosse die Niederlassungen in der Hauptstadt um und etablierte die Dependance in Berlin-Mitte als Kreativzentrum für Filmschaffende.

Die Berliner Standortleitung übernimmt ab sofort Frieda Oberlin. Sie ist verantwortlich für alle drei Niederlassungen in Berlin.

Frieda Oberlin begann im September 1998 als Praktikantin bei Arri in München und arbeitete dann bis 2005 als Producerin in der Abteilung Commercial. Von 2005 bis 2011 war sie außerhalb von Arri tätig und kam im Jahr 2011 als Head of Production zurück. Gemeinsam mit Wolf Bosse eröffnete sie 2011 den Standort von Arri Media in Berlin-Mitte. Frieda Oberlin war bisher vor allem für die Akquise und das Projektmanagement von Kinofilmen zuständig. Bereits im vergangenen Jahr übernahm sie sukzessive Aufgaben der Standortleitung.

Info: www.arri.com

Wolf Bosse, Frieda Oberlin (Fotos: Arri)