Start Tools Video 4K-3-Chip-DLP-Projektor mit 120 Hz von Christie

4K-3-Chip-DLP-Projektor mit 120 Hz von Christie

Christie hat im Rahmen der IVR in Tokio die 3D-Projektoren Christie Mirage 4K25 sowie Christie Mirage 4K35 für die hochentwickelte Visualisierung vorgestellt. Die neuartigen 3-Chip-DLP-Projektoren mit brandneuer Christie TruLife-Elektronikplattform inklusive 1,2 Gigapixel pro Sekunde (Videoprocessing) sowie Gleitkomma-Architektur bieten eine 3D-Auflösung von 4096 x 2160 bei 120 Hz.

„Christie bietet als weltweit führender Projektorhersteller der Visualisierungsbranche erstmals und als einziges Unternehmen volle 4K-DLP-Auflösung bei 120 Hz. Diese branchenführende Bildverarbeitungsleistung wird durch die weltweit führende Xenon-Technologie des japanischen Unternehmens Ushio abgerundet. Die beiden neuen Mirage-Projektoren setzen wahrhaft Maßstäbe im Bereich der derzeit erhältlichen Visualisierungssysteme“, so Larry Paul, leitender Direktor für Technologie und Visualisierungslösungen bei Christie.

Christie Mirage 4K25 sowie 4K35 bieten mit einer Lichtleitung von 10 000 bis 35 000 Lumen herausragende Flexibilität in Sachen Helligkeit, zahlreiche Input-Optionen inklusive DisplayPort, HDMI und HD-SDI, sowie eingebautes Christie Twist für geschwungene Projektionsflächen und Visualisierungskonstruktionen mit überlappenden Bildern.

Mit der Einführung des weltweit ersten Stereo-3-Chip-DLP-Projektors im Jahr 2001 setzte Christie neue Standards für die 3D-Projektion und sorgte für eine völlig neue Perspektive auf stereoskope Bilder. Innerhalb der letzten 12 Jahre präsentierte Christie diverse Mirage Modelle, um 3D-Visualisierungen für zahlreiche Anwendungen wie hochentwickelte Computermodelle oder die Präsentation von faszinierenden Inhalten in Unterhaltungseinrichtungen verfügbar zu machen, was einer neuen Generation menschlicher Wahrnehmung und Auffassung Tür und Tor öffnete.

Die neuesten Mirage-Zugänge, der Christie Mirage 4K25 sowie der 4K35, bieten Kunden aus dem Business- und AdvancedVis-Bereich, die sowohl mit Displays in 3D als auch mit Ein- oder Mehrkanalsystemen arbeiten, weltweit deutliche Vorteile. Bildqualität, Farbe und Gleichmäßigkeit ermöglichen visuelle Präzision im Entwicklungsprozess, was Risiken und Kosten in Forschung und der Prototypenentwicklung von der Konzeptionierung bis zum endgültigen Design deutlich reduzieren kann. Die Betriebssicherheit und Robustheit der Projektoren sorgen für konstante, wiederholt abrufbare Leistung ohne Ausfallzeiten selbst für die anspruchsvollsten Einsätze, oder für den 24 Stunden Dauerbetrieb, in dem mitreißende virtuelle Erlebnisse generiert werden müssen. Die Stereo-Fähigkeit des Mirage 4K25 und des 4K35 erlaubt technische Zusammenarbeit sowie Visualisierung an komplexesten Datensätzen.

 

www.christieemea.com

Christie Mirage D4K25 (Foto: Christie)