Start Tools Video Vioso und AV Stumpfl präsentieren gemeinsame Medienserverlösung

Vioso und AV Stumpfl präsentieren gemeinsame Medienserverlösung

7

Vioso, Spezialist für kamerabasierte Projektionen, und AV Stumpfl, Produzent der Mediensoftware Wings Platinum präsentieren ab Ende September ein gemeinsames Medienserver-Produkt: WingsVioso. In das Produkt sollen die Kernkompetenzen beider Firmen einfließen: die umfangreichen und in der  kommenden Version noch einmal deutlich erweiterten Medienserverfunktionalitäten von AV Stumpfl aus Wings Platinum 4 und die Lösungen von Vioso in Hinblick auf Projektionsanpassungen, Echtzeitfähigkeit und automatischer Kamerakorrektur der Farbe und Geometrie des Untergrundes. Die kamerabasierte Technologie im gemeinsamen Produkt bietet unter anderem die automatische Erstellung von Multidisplay-Projektionen mit Hilfe einer angeschlossenen Kamera. Dabei wird der Inhalt auf die Beamer verteilt, die Projektion an die Geometrie  angepasst, die Farben der Projektoren angeglichen und automatisch der Softedge-Bereich festgelegt. Bisher langwierige Einrichtungsvorgänge werden auf wenige Minuten reduziert.
Zudem kann durch die patentierte Technologie auf ungewöhnliche Oberflächen projiziert werden. Jeder Pixel wird in Echtzeit an Untergrundfarbe und Struktur angepasst. So ist es möglich, auf bisher ungeeignete Flächen wie beispielsweise Backsteinmauern, Steinbrüche oder bunte Vorhänge zu projizieren.
Die aus Wings Platinum bekannte Benutzer-Oberfläche wird um vielfältige Korrekturfunktionalitäten der Vioso-Technologie ergänzt. „Der Benutzer benötigt nur eine einzige Software“, so Fred Neulinger von AV Stumpfl. „In kürzester Zeit kann er Projektionen in HDAV-Qualität erstellen“.
Das Produkt wird optional mit einem Medienserver ausgeliefert. Dieser ist in der Lage – wie von den bisherigen Vioso-Produkten bekannt – vier verschiedene Projektoren von nur einem Rechner aus zu steuern.
Info: www.avstumpfl.com  www.vioso.com
2009-08-07