Start Tools Video Neues Medienequipment bei CL

Neues Medienequipment bei CL

3

CL video rental GmbH & Co. KG hat in das Präsentationssystem Miranda Kaleido Alto investiert. Dessen Kernstück ist ein Multi-Image-Prozessor zur gleichzeitigen Darstellung von bis zu zehn SD/HD-SDI- oder analogen Composite-Videosignalen. Die Ausgabe des Signals erfolgt auf einem beliebigen Bildschirm mit DVI-Anschluss in einer Auflösung bis 1.920 x 1.080 Pixel. Ebenfalls neu ist die ferngesteuerte Kamera Sony BRC-H700P, die an Decken und waagerecht installiert werden kann. Hochwertige Bildqualität dank drei 1,07 Megapixel HD CCDs verbindet sich mit einem leistungsstarkem Schwenk-, Neige- und Zoom-Mechanismus und vielseitigen Anschlussmöglichkeiten.
Für die Aufzeichnung erwirbt der Technikvermieter mit Hauptsitz in Dresden den Broadcast Harddiskrecorder doremi V1-UHD-197T. Der Recorder, der über einen integrierten LCD-Monitor verfügt, eignet sich für unkomprimiertes 1080p HD und SD-Video. „Aus meiner Sicht ist der doremi V1-UHD einfach das beste Produkt auf dem Markt“, so Jörg Heinze, Geschäftsführer von CL.
Als Abspielgerät hat es der Sony J-H3  HDTV-Player ins CL-Programm geschafft. Das Gerät senkt Bearbeitungszeit und Kosten beim HDCAM Offline-Schnitt und verfügt über viele nützliche Anschlussmöglichkeiten vom downkonvertierten SDI über Analog-Standard-Definition bis hin zu i-Link.
Die professionelle Videokreuzschiene Barco Folsom 8×8 DVI Matrix dient zum flexiblen Umschalten beziehungsweise Zuordnen von digitalen Datenquellen. Sie verfügt über je acht digitale Datenein- und Ausgänge bei einer Auflösung von 640 x 480 bis 2.048 x 1.080 Pixel.
Info: www.cl-group.de