Start Tools Ton Class-A-Mikrofonvorverstärker von Heritage Audio

Class-A-Mikrofonvorverstärker von Heritage Audio

Mit dem 73JR II veröffentlicht der spanische Hersteller Heritage Audio einen neuen Class-A-Mikrofonvorverstärker inklusive DI-Modul im britischen Stil für den Einsatz in handelsüblichen 500er-Modulrahmen. Der 73JR II ist der Nachfolger des Heritage 73JR und erweitert diesen um neue Funktionen.

Die Basis des Moduls bilden drei Class-A-Verstärkerstufen, mit denen eingehende Mikrofonsignale um bis zu 80 dB verstärkt werden können. Das neue Hi-Pass-Filter arbeitet ebenfalls diskret und begrenzt Signale stufenlos im Bereich von 20 bis 220 Hz. Für den flexiblen Umgang mit Stimmen und Instrumenten lässt sich das Filter per Tastendruck in den Signalweg schalten und herausnehmen. Sowohl am Eingang als auch am Ausgang arbeitet der 73JR II für einen authentischen 73er-Sound mit Carnhill-Übertragern, welche ebenfalls in den großen Heritage-Modulen der 80er-Serie zum Einsatz kommen.

Neben Mikrofonsignalen lässt sich der Heritage 73JR II über den frontseitigen DI-Eingang auch mit Line-Pegeln ansteuern, um bereits aufgezeichneten Spuren durch Re-Amping nachträglich Lebendigkeit und Farbe zu verleihen. Auch der DI-Signalweg ist diskret in Class-A-Technik aufgebaut und sitzt mit seiner JFET-Stufe vor dem Eingangstransformator. Dank der intelligenten DI-Schaltung wechselt der 73JR II dabei automatisch zwischen MIC- und DI-Modus.

Bei der Entwicklung des 73JR II wurde besondere Sorgfalt auf die Spannungsversorgung gelegt. So sorgt die integrierte +24 V Spannungsregelung inklusive Einschaltverzögerung für einen von anderen Modulen unabhängigen Betrieb, was sich wiederum positiv auf die übergeordnete Spannungsversorgung des 500er-Racks auswirkt.

Info: www.sea-vertrieb.de

73JR II (Foto: Heritage Audio)