Start Tools Ton Software-Upgrade für Radio-Equipment von Lawo

Software-Upgrade für Radio-Equipment von Lawo

Lawo bringt ein neues Software-Release für seine Lawo Radiomischpulte, Power Core Mixing Engines und die Konfigurationssoftware On-Air Designer auf den Markt. Mit der neuen Radio-Softwareversion 6.6 PL-003 veröffentlicht das Rastatter Unternehmen ein umfangreiches Upgrade für seine Radioprodukte. Darunter ist die Konfigurationssoftware On-Air Designer zur Anpassung der Funktionen von Radiopulten und Audio-Cores und damit auch für das ruby-Mischpult, das in Hunderten von Radiostationen weltweit im Einsatz ist.

Ein Feature der ruby-Konsole bietet eine Snapshot-Funktionalität, um gespeicherte Parameter und Einstellungen per Knopfdruck abzurufen. Die Motorfader des Radiopults fahren geräuschlos auf die zuvor abgespeicherten Positionen, die Funktionen der kontext-sensitiven Benutzertasten können mit dem On-Air Designer individuell programmiert werden. Die neue Software erlaubt es, Snapshots mittels erweiterter Logikfunktionen selektiv zu laden und bietet verbesserte AES67-Stream-Tuning-Tools wie auch die Integration der Steuerung von Lawo A line Audio-I/O-Geräten in den Radio-Workflow.

Das Update beinhaltet zusätzliche Funktionen auf den Konfigurations-Webseiten für den Power Core, Lawos Ravenna / AES67 Mixing Core und I/O-Gateway-Gerät. Außerdem sind noch einige Erweiterungen für Lawos VisTool GUI Builder Software Teil des Release 6.6 PL-003. „Unser Radio-Team ist immer darauf fokussiert, genau die Produkte zu entwickeln, die unsere Kunden brauchen“, erklärt Johan Boqvist, Senior Product Manager, Radio. „Um dieses Ziel zu erreichen, testen wir kontinuierlich unsere Software- und Hardwareprodukte und nehmen Verbesserungen auf der Grundlage von Kundenfeedback vor. Dieses Software-Upgrade unterstreicht unser Engagement für Spitzenleistungen und die Verbesserung der Tools, Workflows und Arbeitspraxis der Lawo Radiokunden.“

Das Software-Release 6.6 gilt für die gesamte Palette der Lawo Radioprodukte, einschließlich der Mischpultreihen ruby, sapphire, sapphire compact, crystal und crystalClear, sowie die PowerCore- und Nova17 MK2-Engines. Darin ebenfalls eingeschlossen sind die VisTool MK2 GUI Builder-Software und das On-Air Designer Tool zur Anpassung der Radiomischpulte.

Info: www.lawo.com