Start Tools Ton Shure gibt Update für das SLX-D-System heraus

Shure gibt Update für das SLX-D-System heraus

Kostenlose Software-Netzwerkfunktionen werden künftig in das SLX-D-System integriert. Die Shure Wireless Workbench 6 Software und die ShurePlus Channels iOS App sind damit ab diesem Sommer mit SLX-D kompatibel.

Die Software Wireless Workbench 6 von Shure ermöglicht es Anwendern, alle Shure-Geräte im Netzwerk zu erkennen und automatisch mit ihnen zu verbinden, um diese somit aus der Ferne zu überwachen und zu steuern. Mit Klicks können die Benutzer das Spektrum scannen, offene Frequenzen identifizieren und an vernetzte Systeme verteilen.

Wireless Workbench 6 unterstützt bei der Festlegung von Netzwerkparametern und der Verfolgung aller in einer bestimmten Produktion verwendeten Geräte, Warnungen können verwaltet und Anpassungen in Echtzeit vorgenommen werden, ohne eine Aufführung zu unterbrechen und Wireless Workbench 6 macht es möglich, notwendige Änderungen an Shure-Geräten ferngesteuert von einem Computer aus vornehmen zu können (beispielsweise Benennung von Geräten, Verstärkungsanpassungen, IR-Voreinstellungen).

Die ShurePlus Channels-App ermöglicht den Nutzern eine optimale Steuerung aus der Hand und hilft ihnen, Ereignisse zu überwachen und wichtige Änderungen in Echtzeit über ein mobiles Gerät durchzuführen.

Die iOS-App kann über Wi-Fi oder einen Ethernet-Adapter verbunden werden und ermöglicht es vernetzte Geräte von Shure automatisch zu erkennen und zu verwalten. Die Benutzer sind in der Lage, die HF-Signalstärke, die Audiopegel und die Batterielebensdauer von ihrem mobilen Gerät aus genau zu überwachen, und können somit die Leistung unterwegs verwalten. Darüber hinaus können die Benutzer kritische Kanalinformationen aus der Ferne diagnostizieren und anpassen,- damit eine Show so nahtlos wie möglich weitergehen kann.

„SLX-D wurde schnell zu einem einfach zu bedienenden digitalen Drahtlossystem, das sich ideal für Benutzer im Bildungswesen, Live-Auftritten, in Kirchen, Firmeneinrichtungen und vieles mehr eignet. Die Fähigkeit, auf stabile Signale mit zuverlässiger HF-Leistung zuzugreifen und dennoch die für unterschiedliche Umgebungen erforderliche Skalierbarkeit zu bieten, war ein großer Gewinn für die Kunden”, so Nick Wood, Senior Wireless Category Director bei Shure. „Mit den kommenden Software-Upgrades, können Anwender nun sofort Verbesserungen vornehmen.”

Das digitale Drahtlossystem SLX-D bietet alles, was der Anwender braucht, und vieles mehr – fehlerfreies digitales 24-Bit-Audio, einfach einzurichtende HF-Technik, eine komplette Auswahl an Systemkonfigurationen (Ein- und Zweikanaloptionen verfügbar) und eine umfassende Auswahl an Mikrofonvarianten. Die Sender werden mit handelsüblichen AA-Batterien betrieben oder können mit einer Lithium-Ionen-Akku-Option und einer Dual-Docking-Ladestation zu einer Komplettlösung aufgerüstet werden.

Die Wireless Workbench 6 Software und die ShurePlus Channels iOS App werden im Sommer 2021 zum kostenlosen Download verfügbar sein.

Hier lesen: Shure gibt Tipps für die Equipment Reinigung