Start Tools Ton Hollyland stellt Intercom-System Solidcom M1 vor

Hollyland stellt Intercom-System Solidcom M1 vor

Das Solidcom M1 von Hollyland ist ein professionelles 1,9-GHz-Vollduplex-Wireless-Intercom-System der neuen Generation, das gleichzeitige Achtkanal-Kommunikation per Gürteltasche sowie die kaskadierte Verbindung mehrerer weiterer Geräte unterstützt. Das System ist sofort einsatzbereit und bietet Geräuschunterdrückung und Audio in TV-Produktionsqualität. Mit einer Vielzahl von Funktionen eignet sich Solidcom M1 für die drahtlose Kommunikation bei kleineren bis mittelgroßen Events mit einer Kapazität von 100 bis 1.000 Gästen.

Basisstation
Basisstation

Als Neuheit integriert das Solidcom M1 eine Panel-Antenne in die Basisstation – eine sofort einsatzbereite Kommunikationslösung an unversperrten Veranstaltungsorten wie Kirchenveranstaltungen und Konzerten. Allein die eingebaute Panel-Antenne unterstützt eine Reichweite von bis zu 400 m vor der Basisstation und 50 m dahinter. Das Anbringen der beiden mitgelieferten externen Fiberglas-Antennen bietet eine 360°-Übertragung in einem Radius von etwa 300 m.

Das M1-System bietet dank Hollylands eigenen Rauschunterdrückungsalgorithmen, einer Abtastrate von 16 kHz, professionellen dynamischen Mikrofonen und einem Frequenzgang von 200 Hz bis 7 kHz klares Audio auf Broadcast-Niveau. Die mitgelieferten Lemo-Headsets verfügen über einen Mithörton gegen die Ermüdung des Benutzers. Solidcom M1 erlaubt das Einrichten von Gruppen für Teammitglieder wie Lichtteam, Kamerateam oder Sprechern. Bis zu drei Gruppen können in Sekundenschnelle über die Basisstation, die Hollyland-App oder eine Webseite erstellt und verwaltet werden.

Beltpack
Beltpack

Die Basisstation kann kaskadiert an mehrere Audiogeräte angeschlossen werden, einschließlich der gängigsten Intercom-Systeme anderer Hersteller, indem sie einfach mit einem Standard-Netzwerkkabel oder XLR-Kabel verbunden werden. Jedes Solidcom M1 wird standardmäßig mit acht Beltpacks geliefert. Es gibt auch ein Paket mit vier Beltpacks für Veranstaltungen im Kleinformat. Mit zwei kaskadierten M1-Sets sind gleichzeitige Kommunikation für 16 Personen in drei Gruppen möglich.

Die Beltpacks sind robust, leicht und bequem zu halten und mit einer abnehmbaren, austauschbaren Antenne für eine längere Haltbarkeit und einem HD-LCD-Statusbildschirm asugestattet. Die drei Funktionstasten an der Vorderseite des Beltpacks sind ergonomisch gestaltet und unterschiedlich geformt, um eine Fehlbedienung auch in Dunkelheit und Stresssituationen zu vermeiden. Jedes Pack enthält zudem zwei herausnehmbare Li-Ionen-Akkus, die unabhängig voneinander in 2,5 Stunden aufgeladen werden können. Und jeder Akku bietet sechs Stunden Laufzeit, um einen unterbrechungsfreien Betrieb über den ganzen Tag zu gewährleisten.