Start Tools Ton Ampeg erweitert SVT Classic Serie

Ampeg erweitert SVT Classic Serie

Ampeg hat die beiden neuen Lautsprecher-Modelle der Classic Serie vorgestellt – die SVT-112AV und die SVT-212AV. Beide Modelle sind mit speziell für Ampeg gefertigten 12” Eminence-Treibern ausgestattet. Damit sind seit fast einem Jahrzehnt erstmalig wieder 12”-Bassboxen bei Ampeg im Programm.

Beide neuen Modelle sind aus stabilem 15mm Pappel-Sperrholz gefertigt und im gewohnten Ampeg Vintage-Look mit AV Tolex und Textilbezug am Frontgitter gehalten. Um die Optik an die SVT-CL oder anderen Ampeg Topteilen anzupassen, kann ein klassischer schwarzer Frontgrill separat erworben werden. Mit den neuen Modellen (1 x 12” oder 2 x 12”), die jeweils mit einem 1” Kompressionstreiber bestückt sind, gibt es nun weitere interessante Möglichkeiten sich ein Ampeg-Rig zusammenzustellen.

Mit einer RMS-Belastbarkeit von 300W an 8 Ohm ist die SVT-112AV die perfekte Ergänzung zum PF-350 oder Micro-VR oder zur Erweiterung eines bestehenden Ampeg Rigs. Die SVT-212AV ist mit 600W RMS an 4 Ohm belastbar. Sie stellt daher eine sehr gute Box für den ebenfalls brandneuen V-4B oder anderen Topteilen wie SVT-CL, SVT-VR oder PF-500 dar.

Ampeg Produktmanager Zane Williams: „Eine 12” Bestückung in einer Bassbox ist immer sehr interessant. Sie schließt die Lücke zwischen Lautsprechern mit schneller Transienten-Wiedergabe und den großen Lautsprechern, die ein satteres Low-End liefern.“

Die neuen Ampeg Boxen SVT-112AV und SVT-212AV werden im 4. Quartal 2013 lieferbar sein.

Info: www.ampeg.com, www.megaaudio.de

SVT-212AV (Foto: Ampeg)