Abo bestellen
Newsletter bestellen

Kleinformatige Vlog-Kamera ZV-1 von Sony

Die neue Vlog-Kamera ZV-1 im Taschenformat ist eine leichte und kompakte „All-in-One"-Lösung. Die ZV-1 wurde von Grund auf für Content Creator und Vlogger entwickelt. 

Die ZV-1 verfügt über einen mehrschichtigen Exmor RS CMOS-Bildsensor und ein Zeiss Objektiv mit großer Blende. Dank des modernen Autofokus-Systems von Sony erfasst die Kamera Motive präzise und schnell. Im Inneren der ZV-1 arbeitet der Bionz X Bildprozessor der neuesten Generation mit Front-End LSI, der sowohl für eine hohe Auflösung als auch geringes Rauschen sorgt. Die ZV-1 ist die erste Kompaktkamera von Sony mit einem seitlich klappbaren Vari-angle-LCD-Touchscreen, der Aufnahmen im Selfie-Modus erleichtert und den Anschluss von externem Audiozubehör ermöglicht. Um allen Anforderungen bei der Erstellung von Videos gerecht zu werden, verfügt die ZV-1 über fortschrittliche Videofunktionen wie 4K-Filmaufnahme und integrierte Bildstabilisierung.

Mit der Vlog-Kamera ZV-1 kann man einfach während der Aufnahme zwischen zwei Stufen von Hintergrundunschärfe (Bokeh) wählen. Die neue Bokeh Switch-Funktion stellt die optische Blende rasch auf mehr und weniger Hintergrundunschärfe ein, ohne dabei den Fokus auf das Motiv zu verlieren.

Videos, bei denen Produkte oder andere Gegenstände im Vordergrund stehen sollen, gestalten einfach. Verantwortlich dafür ist die neue Product Showcase Funktion, die schnell und nahtlos zwischen dem Gesicht der Person und dem vor der Kamera platzierten Gegenstand fokussiert. Basierend auf der für Alpha Kameras und die RX-Serie von Sony entwickelten Technologie verfügt diese neue Kompaktkamera über einen fortschrittlichen Autofokus, der es ihr ermöglicht, Objekte während der Aufnahme präzise und rasch zu fokussieren und zu verfolgen. Der Augen-Autofokus in Echtzeit und Echtzeit-Tracking für Video sorgen dafür, dass die ZV-1 auf dem Auge beziehungsweise Gesicht des Motivs fixiert bleibt oder nahtlos zwischen mehreren Motiven hin- und herschaltet, während sie bei Bedarf die Autofokus-Geschwindigkeit und die Verfolgungsempfindlichkeit steuert. So bleiben Motive auch in einer belebten Umgebung stets im Fokus.

Extreme Lichtveränderungen, wie zum Beispiel beim Spazierengehen an einem sonnigen Tag mit plötzlichem Wechsel in den Schatten, sind dank der neuen Funktion Face Priority Autoexposure (AE) kein Problem für die ZV-1. Die Kamera erkennt und priorisiert dabei das Gesicht des Motivs und passt die Belichtung so an, dass es in jeder Umgebung mit der idealen Helligkeit dargestellt wird. Diese Technologie der automatischen Belichtung unterbindet auch eine abrupte Änderung der Belichtung, wenn sich das Motiv zum Beispiel schnell wegdreht. Unerwartete Ausblendungen oder extrem dunkle Aufnahmen werden so vermieden.

Die ZV-1 verfügt über ein fortschrittliches Farbmanagement, das speziell zur Optimierung von Hauttönen neu entwickelt wurde. Die Kamera erzeugt einen glatten und natürlichen Teint, um mehr Betonung auf das Gesicht des Motivs zu legen, was besonders bei Aufnahmen im Selfie-Modus von Relevanz ist. Zeitgleich sorgt sie dafür, dass Mund und Augen bei Videos wie auch Standbildern stets scharf bleiben.

Mit vielseitigen Audiooptionen ist das Gerät ausgestattet. Die Kamera ist mit dem neuesten 3-Kapsel-Direktionalmikrofon von Sony versehen, das speziell für vorwärtsgerichtete Audioaufnahmen entwickelt wurde. Es sorgt für eine klare Erfassung von Stimmen bei gleichzeitiger Minimierung von Hintergrundgeräuschen. Zusätzliche Flexibilität bietet die 3,5-mm-Standardmikrofonbuchse und ein Multi-Interface-Zubehörschuh für den Anschluss externer Mikrofone. Im Lieferumfang der Kamera ist zudem ein Windschutz enthalten, der bei Montage auf den Zubehörschuh Windrauschen minimiert.

Die ZV-1 ist in punkto Bildstabilisierung gut gerüstet, so dass Videos selbst bei Aufnahmen von Hand und in Bewegung ruhig erscheinen. Bei Aufnahmen in High Definition (Active-Modus) werden optische und elektronische Stabilisierungsmethoden kombiniert, um Verwacklungen bis zum elffachen (verglichen mit normalem SteadyShot) zu reduzieren. Bei der Aufnahme von 4K-Video mit optischem SteadyShot (Active-Modus) wird der Stabilisierungseffekt bis zum achtfachen von SteadyShot optimiert. Die ZV-1 ist zudem mit dem Bluetooth-Aufnahmegriff GP-VPT2BT kompatibel, welcher zur Nutzung für unterwegs, als Tripod sowie als drahtlose Fernbedienung geeignet ist.

Info: www.sony.de

ZV-1 (Foto: Sony)