Abo bestellen
Newsletter bestellen

Wireless Presentation Display von Viewsonic

ViewSonic, Anbieter visueller Lösungen, erweitert mit dem CDE4320 sein Portfolio an smarten Wireless Presentation Displays. Bisher waren die Displays in den Größen 65, 75 und 86 Zoll erhältlich. Auch das neue 43-Zoll-Modell ermöglicht kabellose Präsentationen und Multimedia-Wiedergabe. Mehrere Anwender beteiligen sich an Konferenzen und teilen Inhalte miteinander – ob online oder vor Ort. Dies wird möglich durch die intuitive Screen-Sharing-Software von ViewSonic. Das Display verfügt über eine UHD-Auflösung (3840 x 2160) und bietet mit einer Helligkeit von 450 nits genügend Lichtstärke, um selbst bei Sonneneinstrahlung ein gut erkennbares Bild zu erzeugen. Zusätzlich ist das Panel entspiegelt und wird von einem schlanken Rahmen eingefasst. Mit zahlreichen Anschlüssen lässt sich das CDE4320 mit praktisch allen Zuspielgeräten verbinden. 

Die HDMI CEC-Funktionalität erlaubt die lokale Steuerung von Zuspielern, Soundsystemen und anderen HDMI-verbundenen Geräten direkt mit der Fernbedienung des Displays. Um auch anspruchsvolle, datenintensive Inhalte flüssig darzustellen, ist im Display eine leistungsfähige CPU und GPU verbaut. Bei Bedarf ist das Display dank eines Intel OPS-Slots (VPC12) und eines WiFi-Slots entsprechend erweiterbar. Darüber hinaus verfügt es über zwei integrierte, klangstarke 16 W-Lautsprecher.

Besonderes Augenmerk hat ViewSonic bei der Entwicklung und Ausstattung der Wireless Presentation Displays auf die Software gelegt. Als Betriebssystem setzt das CDE4320 auf Android 8. Um eine flexible, einfache und effiziente Nutzung zu ermöglichen, hat ViewSonic ein neues Userinterface entwickelt und implementiert.

Zusätzlich ist das Display mit verschiedenen Apps von ViewSonic ausgestattet. Die integrierte App „ViewBoard Cast& Display“ erlaubt das einfache Teilen von Inhalten. Mit dem ViewBoard Cast USB-C Dongle ist das Content-Sharing mit nur einem Click möglich. Außerdem sind verschiedene Anwendungen für das Scren Mirroring an Bord: Miracast, Chromecast & Airplay sowie myViewBoard Present.

Als Ergänzung zur CDE20-Serie bietet ViewSonic unterschiedliche Peripheriegeräte als Komplettlösung für Multi-Gruppen-Präsentationen. Dazu zählen myViewBoard Box sowie myViewBoard Direct. myViewBoard Box wurde für Displays und Beamer ohne eigenes Betriebssystem entwickelt und ermöglicht es Präsentatoren, ihre Inhalte aus der ViewSonic myViewBoard-Software an jedes HDMI-fähige Anzeigegerät weiterzugeben. Mit mehreren Boxen kann ein Moderator denselben Inhalt auf mehreren Displays anzeigen oder unterschiedliche Displays mit individuellen Inhalten bespielen. myViewBoard Direct ermöglicht es Moderatoren umgekehrt, ihre Bildschirminhalte in eine Whiteboard-Softwareumgebung, insbesondere myViewBoard von ViewSonic, zu integrieren, um beispielsweise Präsentationsfolien, Bilder, Grafiken und Videos mit Anmerkungen zu versehen und so ihre Präsentation interaktiv zu machen

Info: www.viewsonic.com

CDE4320 (Foto: Viewsonic)