Abo bestellen
Newsletter bestellen

50.000 Lumen 4k-Projektor von Panasonic in der Entwicklung

Der PT-RQ50K kombiniert eine Helligkeit von bis zu 50.000 Lumen mit nativer 4k-Auflösung in einem einfach zu handhabenden Gehäuse. Zusätzlich sorgt die separate Ansteuerung von roten und blauen Solid Shine Laser-Phosphor Lichtpfaden für gute Farbreproduktion und immersiven Bildern. „Die zunehmende Popularität von erlebnisorientierten Projektionen bei Live-Events und Motto-Veranstaltungen war Hauptgrund für die Entwicklung des PT-RQ50K“, sagt Eduard Gajdek, Field Marketing Manager D-A-CH bei Panasonic. „Immer häufiger werden unterschiedlichste Orte und Flächen für Projektionen genutzt, um unvergessliche Momente für Zuschauer zu kreieren. Die extreme Helligkeit und Bildqualität des PT-RQ50K ermöglicht Kreativen in diesem Bereich die Grenzen des Machbaren in Bezug auf Detailreichtum und immersiver Qualität der Inhalte auf ein neues Level zu heben.“

Panasonic hat das Kühlsystem seines Flaggschiffs PT-RQ32K mit 30.000 Lumen noch leistungsstärker gemacht, um in einem ähnlich kompakten Gehäuse fast die doppelte Helligkeit zu erreichen. Hermetisch gekapselte optische Blöcke und filterloses Design tragen zu einem wartungsfreien Betrieb von bis zu 20.000 Stunden bei, selbst in rauen Umgebungen.

Die Zuverlässigkeit wurde zudem weiter mit einem neuen „dualen“ Konzept innerhalb des Projektors gesteigert. Neben den dualen Laserlichtquellen und Backup-Videosignaleingängen verfügt der PT-RQ50K zusätzlich über eine doppelte Stromversorgung, um die Zuverlässigkeit noch weiter zu steigern.

Das Gerät soll Ende 2019 auf den Markt kommen.

Info: www.business.panasonic

Rendering PT-RQ50K