Abo bestellen
Newsletter bestellen

Tascam erweitert das Angebot an AV-Produkten

Neue Lösungen und Produkte für den AV-Markt hat Tascam entwickelt. Die Neuentwicklungen zielen auf den Installationsmarkt ab und sollen beispielsweise in Bildungseinrichtungen oder industriellem Umfeld zum Einsatz kommen.

VS-R264 und VS-R265 sind Videostreamer. Sie ermöglichen bidirektionale 4K/HD-Videokodierung, Streaming, Aufnahme und Dekodierung und unterstützen die Codecs H.265/HEVC beziehungsweise H.264. Mit nur einer Höheneinheit bei halber Standardbreite passen zwei Geräte nebeneinander in ein Rack. Mit der beiliegenden Halterung lassen sich aber auch unter einen Tisch schrauben. Die Geräte zeichnen sich durch simultane Audio/Video-Kodierung, Streaming, Aufnahme und Dekodierung über Firmennetzwerke und WANs, Live-Streaming über das Internet sowie der Möglichkeit aus, Aufnahmen automatisch per FTP in einen Netzwerkspeicher oder in die Cloud hochzuladen. Durch die Verwendung offener Streaming-Formate und -Protokolle versteht sich die VS-R-Serie mit CDNs und Live-Plattformen im Internet wie YouTube, Wowza, Ustream, AWS Elemental MediaLive, AWS CloudFront und anderen. Zudem unterstützen die Geräte die Steuerung per RESTful API und lassen sich so optimal mit Automatisierungs- und Steuerungssystemen verknüpfen.

Der mit Software- oder Cloud-basierten Konferenzsystemen kompatible MX-8A ist ein 10×10-Matrixmischer mit acht Mikrofon-/Line-Eingängen, acht Line-Ausgängen sowie Stereo-Ein- und -Ausgang über USB. Sein DSP-Prozessor bietet Funktionen für Mischung, Routing und Signalbearbeitung und eignet sich für viele Einsatzorte wie beispielsweise Konferenzräume, Festsäle, Restaurants oder Geschäfte.

Die DSP-Funktionen umfassen Kompressor, parametrische Vierband-Klangregelung und automatische Aussteuerung für jeden Eingangskanal. Ausgangsseitig gibt es je einen Zehnband-EQ mit Hoch-/Tiefpassfilter, Laufzeitanpassung und Limiter, die sich alle anpassen und zusammen mit den Misch- und Routingeinstellungen auf einem der 50 Szenen-Speicherplätze ablegen lassen. Damit sich Ansagen besser durchsetzen, gibt es außerdem automatisches Ducking und eine Umgebungsgeräuschkompensation.

Der MX-8A ist mit natürlich klingenden, hochwertigen und im eigenen Haus entwickelten Mikrofonvorverstärkern ausgestattet und lässt sich über zwei unterschiedliche Software-Anwendungen für macOS, Windows, iOS und Android fernsteuern: Tascam MX Connect für die Konfiguration und Tascam EZ Connect für Endanwender. Beide sind einfach zu bedienen und im Lieferumfang enthalten.

Tascam stellt außerdem eine neue Serie kompakter Audiowandler mit halber Rackbreite für Dante/AES67-Netzwerke vor. Die Modelle fügen Dante-Audionetzwerken in öffentlichen Einrichtungen, Rundfunkstationen oder Aufnahmestudios problemlos zusätzliche Eingänge und Ausgänge für Mikrofon/Line- oder AES/EBU-Signale hinzu und lassen sich beliebig kombinieren.

Ein entscheidender Vorteil der Produktpalette ist der in jedem Gerät enthaltene DSP-Prozessor. Indem er neben Mischfunktionen und Klangbearbeitung auch Dynamikverarbeitung, automatische Pegelsteuerung, Auto-Ducking, Routing und Geräuschkompensation zur Verfügung stellt, können selbst kleine Systeme ohne zusätzliche Geräte für Signalbearbeitung oder Mischung die volle Leistung entfalten. Damit erhält man alles, was für ein kleines Audiosystem nötig ist – vom Signaleingang bis zur Ansteuerung von Aktivlautsprechern oder Aufnahmegeräten.

Für die Fernsteuerung stehen zwei unterschiedliche Software-Anwendungen für macOS, Windows, iOS und Android zur Auswahl: DCP Connect für die Konfiguration und EZ Connect für Endanwender. Beide sind einfach zu bedienen und im Lieferumfang enthalten.

Info: www.tascam.de

VS-R Serie, Audiowandler der DCP-Familie (Fotos: Tascam)