Start Tools Ton Electro-Voice präsentiert neuen Lautsprecher-Controller mit FIR-Drive

Electro-Voice präsentiert neuen Lautsprecher-Controller mit FIR-Drive

7

Beim N8000-1500 handelt es sich um eine Weiterentwicklung des erfolgreich am Markt eingeführten Lautsprecher-Controllers N8000. Das neue System verfügt mit 1.500 Mips Rechenleistung über mehr als die doppelte Processing Power gegenüber dem Vorgängermodell.
Die ersten Einsätze des N8000-1500 bei Konzert-Produktionen – Jan Smit im Rotterdamer „Ahoy“; Sarah Brightman während ihrer USA-Tour Ende 2008 –  konnten überzeugen. Das System erlaubte es den jeweiligen Sound-Crews, das komplette Rigg – inklusive Delays – mit EV Netmax und FIR-Drive (Finite Impulse Response Filter) zu fahren; die Steuerung der Geräte lief über IRIS-Net.
Mit dem PC-gesteuerten Line Array Controller GUI (Graphical User Interface) hatten die Systemtechniker überdies ein Tool zur Hand, das viele technische Optionen bereit hielt und dennoch leicht zu bedienen war. Vor allem die FIR-Drive-Presets des N8000-1500 haben offenbar den Usern gefallen.
Info: www.boschcommunications.com
2009-02-13