Start Tools Ton Public Viewing mit EVI Audio-Systemen

Public Viewing mit EVI Audio-Systemen

Neben den auf Leinwand übertragenen Fern­sehbildern spielt bei Public Viewing auch der Ton eine entscheidende Rolle. Deshalb kann es so manche Soundanlage eines „Public Viewing“ mühelos mit dem Beschallungsfuhrpark eines Open-Air-Festivals aufnehmen. Um optimale Sprachverständlichkeit der Kommentatoren und Moderato­ren und bei den eventuellen Live-Auftritten zu garantieren, setzten die Organisatoren während der WM 2006 auf Ren­tal-Companies mit hochwertigen Sound-Systemen.

Das in Renchen ansässige Veranstaltungstechnik-Unternehmen MK Badensound beispiels­weise ver­sorgte gleich mehrere WM Public Viewing-Projekte mit Equipment. Neben LED-Wän­den, Video, Licht und Rigging verantwortete das Unternehmen auch den Ton. Baden­sound war in den Städten Frei­burg (bis 15.000 Menschen), Offenburg (bis 8.000) und Achern (bis 6.000) für die Technik zuständig.  Bei der Beschallung setzte die Firma ausschließlich auf Dynacord-Systeme. Dabei kamen in der Summe unter anderem 72  Dynacord V-Systems (V12, V17, V28), 24 D12, 20  VM15 sowie neun DSP 244 zum Einsatz.

Info: www.eviaudio.de