Start Tools Ton Föön audiotecture legt neue Produkte auf

Föön audiotecture legt neue Produkte auf

Föön audiotecture hat mit dem Topteil C8A und dem Subbass C12SA neue Audioprodukte entwickelt. Beide bieten ein schlichtes Gehäuse-Design mit grauer stoß- und kratzfester Beschichtung. Unter anderem sind beide nach dem CBD- Prinzip (Closed-Box- Design) konstruiert. Jedes der Gehäuse verfügt über ein 2- Kanal- Verstärkermodul mit integriertem DSP und einer Systemleistung von jeweils 700 Watt. Ein Stereo-Komplettsystem bietet damit eine Leistung von insgesamt 2.800 Watt.

Das aktive C8A Topteil ist für die Bässe und Mitten mit einem 8“- Lautsprecher mit Gusskorb und spezialbeschichteter Membran ausgestattet, während die hohen Frequenzen von einer 1“- Gewebe-Softdome-Kalotte mit Waveguide wiedergegeben werden. Der Frequenzgang reicht von 40 bis 20.000 Hz.

Die C12A ist eine Ergänzung für zusätzlichen Subbass. Das geschlossene Gehäuse bietet kraftvolle Bässe mit hoher Impulsfestigkeit und Präzision. Die beiden Verstärkerkanäle einer C12A laufen im „Brigde-Modus“, so dass die volle Leistung von 700 Watt nur für den 12“ Lautsprecher zur Verfügung steht. Mit Unterstützung des frei programmierbaren DSP sind verschiedene Trennfrequenzen zu den Topteilen vorprogrammiert. Analog dazu sind entsprechende Trennfrequenzen im DSP der C8A programmiert. So können, je nach Positionierung und Wunsch, die C8A von den tiefen Frequenzen entlastet werden. Das ermöglicht eine weitere Klangoptimierung und auch die Realisation deutlich höherer Pegel.