Start Tools Ton Beschallungs- und Alarmierungssystem Promatrix 9000

Beschallungs- und Alarmierungssystem Promatrix 9000

Dynacord ergänzt mit Promatrix 9000 sein Angebot an Beschallungs- und Alarmierungssystemen um ein leistungsfähiges Produkt mit intelligenter Verstärkertechnologie und umfassenden Sicherheitsmerkmalen. Die Anlage liefert Planern, Installateuren und Bauherren Audioqualität zur Übertragung von Durchsagen oder Musik in alle Gebäudebereiche bei sehr niedrigen Latenzzeiten. Jedes System wird in Vollausstattung ausgeliefert und lässt sich ohne großen Aufwand in bereits vorhandene Gebäudestrukturen integrieren. 

Zu den Bestandteilen des Dynacord Promatrix 9000 Beschallungs- und Alarmierungssystems gehören folgende Komponenten: ein Systemcontroller (PM9-SCL), zwei Verstärkermodelle mit vier (PM9-AD604) beziehungsweise acht Kanälen (PM9-AD608), die eine Gesamtleistung von jeweils 600 Watt aufweisen; eine multifunktionale Stromversorgung (PM9-MPS3), eine Desktop-/Wand-Sprechstelle (PM9-CSLD beziehungsweise PM9-CSLW) mit grafischer Touchscreen-Bedienoberfläche. Sämtliche Komponenten verfügen über integrierte Gigabit-Ethernet-Switches, ein Linienüberwachungsmodul (PM9-EOL) ergänzt das Produktangebot.

Der Straubinger Traditionshersteller Dynacord setzt auf ein ausfallsicheres Technologiekonzept, das durchgängig auf IP basiert. Da Installateure die vorhandene Gebäudeinfrastruktur und deren Netzwerke nutzen können, führt der Einsatz von IP-Technologie oft zu schnelleren Installationszeiten und niedrigeren Implementierungskosten. Promatrix 9000 ist bereits für zukünftige Anforderungen gerüstet und eignet sich sowohl für zentral als auch dezentral vernetzte Systemkonfigurationen. Alle Systemkomponenten befinden sich innerhalb eines IP-Netzwerkes – das sorgt für Flexibilität und Skalierbarkeit, von kleinen zentralen bis hin zu großen dezentralen Systemen.

Die integrierte Omneo-IP-Architektur ermöglicht die Nutzung von hochwertigem Dante-Audio sowie Kontrolle und Monitoring über AES67 und AES70 Protokolle. Darüber hinaus kann Promatrix 9000 mittels Web-Browser über das IP-Protokoll mit anderen Geräten wie PC oder Laptops verbunden werden und verfügt über ein Open-Interface zur Kommunikation mit anderen Systemen, was eine effiziente Fernsteuerung, -Diagnose und -Wartung ermöglicht.

Promatrix 9000 besitzt ein intelligentes, multifunktionales Stromversorgungskonzept für maximale Betriebssicherheit. Vollständige Netzwerk-Redundanz, zahlreiche Rückfallebenen und ein integrierter Havarie-Verstärkerkanal sind weitere Bestandteile eines ausfallsicheren Systemkonzepts.

Die Verstärkerarchitektur ermöglicht eine intelligente und zugleich flexible Leistungsverteilung der Endstufenkanäle in vier (PM9-AD604) beziehungsweise acht (PM9-AD608) 100V A/B Ausgangszonen inklusive integriertem Havarie-Verstärkerkanal. Dadurch verbessert sich die effiziente Nutzung der Leistung erheblich und reduziert die Anzahl der benötigten Verstärker. Das spart dem Betreiber bis zu 50 Prozent an Raum, Energie sowie Kapazität der Notstrombatterie ein.
Die Bedienung kann über eine intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche der Sprechstelle oder über personalisierte Software erfolgen, die auf einem Tablet oder PC installiert wird. Die intuitive Bedienoberfläche der Sprechstelle sorgt durch eine sinnvolle Kombination von Touchscreen und Auswahltasten für eine optimale Bedienung. Eine übersichtliche Bedienerführung mit Rückmeldungen zu Fortschritt und den jeweiligen Status sorgt für Komfort und Benutzerfreundlichkeit.

Info: www.dynacord.com

Promatrix 9000 (Foto: Dynacord)