Start Tools Ton Neues Gesangsmikrofon MD 435 von Sennheiser

Neues Gesangsmikrofon MD 435 von Sennheiser

4

Sennheiser bringt den Klang seiner dynamischen Kapsel MD 9235 in ein neues Gesangsmikro. Das Großmembran-Mikrofon MD 435 bietet akzentuierte Präsenz, klare Höhen und Details für jede Stimme.

„Mit dem High-End-Mikrofon MD 435 mit Nieren-Richtcharakteristik setzen sich selbst leise Stimmen mühelos durch“, sagt Kai Lange, Senior Produktmanager bei Sennheiser. „Sänger und Sängerinnen behaupten sich präsent im Mix, und das mit jener natürlichen Qualität und Detailtreue, für die das MD 9235 so berühmt ist.“

Die leichte Aluminium-Kupfer-Schwingspule des MD 435 sorgt für ein schnelles Einschwingverhalten und damit für ein detailliertes, nuanciertes und transparentes Klangbild, insbesondere in den Höhen. Das Großmembran-Mikrofon verfügt über einen sehr hohen Dynamikumfang von 146 dB(A) und kann Schalldruckpegel bis zu 163 dB/1 kHz verarbeiten. Die Bauform des MD 435 ist dazu auch aus das Tourleben ausgelegt. Das Mikrofon hat ein Metallgehäuse und ist zum Schutz vor Körperschall mit einer stoßgedämpften Kapsel versehen. Eine Brummkompensationsspule schützt das Mikrofon vor elektromagnetischen Störungen.
Die Niere des MD 435 hat einen angenehmen Nahbesprechungseffekt und gibt auch in lauten Umgebungen den Gesang klar und souverän wieder.

Für den Einsatz mit drahtlosen Systemen von Sennheiser ist die Kapsel des MD 435 auch als Mikrofonkopf MM 435 erhältlich. In Kürze wird sie die bestehende Kapsel MD 9235 ersetzen. Das MM 435 verfügt über die Standard-Kapselschnittstelle von Sennheiser und kann mit den kabellosen Sennheiser-Serien evolution wireless G4 und 2000 bis hin zu Digital 6000 und Digital 9000 eingesetzt werden.

Info: www.sennheiser.de

MD 435 (Foto: Sennheiser)