Start Tools Ton Shure baut Digitalportfolio um AD3 Aufstecksender aus

Shure baut Digitalportfolio um AD3 Aufstecksender aus

Mit dem neuen Axient Digital AD3 Aufstecksender kann nun jedes XLR-Mikrofon in ein kabelloses Axient Digital Drahtlosmikrofon verwandelt werden, welches Klangqualität und HF-Performance, eine hohe Schaltbandbreite sowie die international anerkannte AES 256-bit Verschlüsselungsfunktion bietet.

Für Anwendungen wie Rundfunk, Film und Fernsehen, Theater oder Corporate AV, die eine flexible Verbindung mit einem drahtgebundenen Mikrofon erfordern, ermöglicht der neue AD3 Aufstecksender Flexibilität aufgrund seines fortschrittlichen Aufsteckdesign.

Der Sender kann auch für mehr Beweglichkeit am Film- und Fernsehset mit einem Richtrohrmikrofon auf einer Tonangel verbunden werden. Der AD3 ist mit den Axient Digital AD4D und AD4Q Empfängern kompatibel und unterstützt neben dem Standard auch den High Density Modus für eine erweiterte Anzahl an kompatiblen Kanälen. Er bietet einen verriegelbaren XLR-Anschluss, ein benutzerfreundliches Menü mit einem auch bei schwierigen Lichtverhältnissen leicht lesbaren OLED-Display sowie ein schweiß-, feuchtigkeits- und schmutzresistentes, robustes Gehäuse. Der Sender kann mit AA-Batterien, dem separat erhältlichen Shure SB900A Lithium-Ionen-Akku oder dem beiliegenden USB-C Kabel betrieben werden.

Info: www.shure.com

AD3 (Foto: Shure)