Start Tools Ton SM58 mit digitaler Übertragungstechnik

SM58 mit digitaler Übertragungstechnik

Mit den neuen digitalen SM Funksystemen von Shure ist ein Mikrofonklassiker nun mit digitaler Übertragungstechnologie erhältlich. Das SM58 ist seit über 45 Jahren einer der Bestseller unter den dynamischen Mikrofonen. Als Handsender-Komponente der digitalen SM Funksysteme bietet das Kultmikrofon zahlreiche hochprofessionelle Funktionen; darunter ein automatisches Frequenzmanagement sowie eine intelligente Akku-Technologie.

Shure SM Digitale Funksysteme arbeiten ohne Companding und sind daher frei von hörbaren Artefakten. Der Klang ist klar und linear und vom Klang drahtgebundener Mikrofone nicht zu unterscheiden. Die Systeme werden im anmeldefreien 2,4 GHz Frequenzband betrieben und verfügen über das automatische Frequenzmanagement Linkfreq. Hierbei analysiert der Empfänger das HF Spektrum, ermittelt die optimalen freien Frequenzen und weist diese dem Sender und Empfänger automatisch zu. Im Falle einer HF Interferenz weichen Sender und Empfänger auf neue freie Frequenzen aus – ohne Dropouts.

Die digitalen SM Funksender sind mit einem intelligenten Ladesystem ausgestattet, das auf Lithium-Ionen Akkus von Shure basiert und eine Betriebszeit von bis zu 16 Stunden erzielt. Die Aufladung umfasst mehrere Optionen, beispielsweise per USB-Kabel oder direkt im Empfänger. Auch die Ladezeit kann sich sehen lassen: Nach 15 Minuten Ladung am Netzteil oder im Empfänger, liefert der Akku bereits wieder eine Betriebszeit von bis zu 1,5 Stunden. Mittels eines hochauflösendes LC Displays gibt der Empfänger die Akkulaufzeit jederzeit präzise in Stunden und Minuten an. Die umweltfreundlichen Akkus haben eine Lebensdauer von bis zu 10.000 Stunden, dies entspricht ungefähr 2.500 Einweg-Batterien.

 

www.shure.de

GLDX 24 und SM58 (Foto: Shure)