Start Tools Ton Mackie DL 1608 in Auslieferung

Mackie DL 1608 in Auslieferung

3

Der bereits angekündigte kompakte Live-Sound Mixer mit integrierter iPad-Steuerung wird nun ausgeliefert. Die Anwender stellen an den digitalen 16-kanaligen Mackie DL1608 aufgrund der iPad Anbindung hohe Erwartungen. Um der inzwischen großen Nachfrage nachzukommen, ist die Produktionskapazität deutlich erhöht worden, so dass die Geräte nun die nordamerikanische Fabrik verlassen, um in Kürze im Handel auf der ganzen Welt verfügbar zu sein.

„Wir sind sehr gespannt auf die Reaktionen der User, wenn diese den DL1608 in den Händen halten und ihn ausprobieren. Wir haben die Anwender bereits mit einigen Video-Podcasts auf das Produkt und seinen Features aufmerksam gemacht. Bereits jetzt ist die Master Fade Control App in der Full Version erhältlich und enthält somit viele neue Features, die in der Vorabversion noch nicht verfügbar waren.”

Der Mackie DL1608 definiert das Live-Mixing neu, indem er die bewährten Funktionen eines vollausgestatteten digitalen Mixers mit dem Komfort und der Mobilität eines iPads vereint. Seine 16 sehr hochwertigen Onyx Mikrofonvorverstärker und die Performance seiner 24-Bit Cirrus Logic AD/DA Konverter bescheren dem DL1608 eine unvergleichbare Soundqualität. Die nahtlose Anbindung eines iPads (drahtgebunden oder drahtlos) ermöglicht es, den Mixer von jedem Punkt aus im Raum zu steuern. Über das iPad lässt sich nicht nur der Mix selber kontrollieren, sondern auch die leistungsvollen Plug-Ins wie EQ, Dynamics, Effekte u.v.m. Die clevere Architektur des DL1608 ermöglicht die Anbindung von bis zu 10 iPads, so dass die Musiker auf der Bühne ihren eigenen Monitormix erstellen könnten.

Der empfohlene Listenverkaufspreis inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer liegt bei 1.545 Euro. Aufgrund der zahlreichen Vorbestellungen wird sicherlich nicht jeder Händler den DL1608 sofort auf Lager haben können, da erst alle bestellten Geräte ausgeliefert werden. Die Mackie Master Fader Control App kann kostenlos im App Store herunter geladen werden.

Info: www.mackie.com

Mackie DL1608 (Foto: Mackie)