Start Tools Ton Mackie bietet portable PA Systeme an

Mackie bietet portable PA Systeme an

2

Mackie stellt neue Passiv-Systeme vor, die aufgrund der globalen Nachfrage vieler Kunden zusammengestellt wurden. Die neuen Systeme bestehen aus der Kombination dreier Produktserien: S500 – passive Lautsprecher-Serie, FRS Endstufen-Serie und dem SP260 2×6 Speaker Prozessor. „Unsere Kunden haben uns oft nach PA Systemen mit professioneller Performance zu attraktiven Preisen gefragt.

Alle S500 Modelle sind mit NL4 und 6,3mm Klinkenbuchsen inklusive Thru-Output ausgestattet. Innerhalb der S500 Serie gibt es als Fullrange Boxes das 2-Weg 12”-Modell S512, das 2-Weg 15” Model S515 und das 2-Weg Doppel-15” Modell S525. Erweitert werden können diese Boxen mit dem S518 (18“ Subwoofer). Mackies Endstufen der FRS Serie bestehen aus zwei unterschiedlich starken Endstufen (FRS-1700 & FRS-2800). Die FRS Amps verfügen über Mackies Fast Recover Technologie für schnelle Transientenverarbeitung.

Mit seinen umfangreichen Filtern, den Dynamics und den System Protections bietet der SP260 2×6 Lautsprecher Prozessor ein Systemmanagement für passive aber auch aktive Systeme. Die sechs Ausgänge können in fünf verschiedenen Modi betrieben werden. Jeder Output verfügt dabei über Level-Regelung, Phasenumkehr, High/Low-Pass Filter sowie einem parametrischen 7-Band EQ, einem 600ms Delay und einem Limiter. Die beiden Eingänge besitzen jeweils ein 600ms Delay und einen flexiblen 5-Band EQ. Auf dem Frontpanel befinden sich siebenteilige LED Ketten pro Kanal. Die AD/DA Wandlung erfolgt mit High-End 24-Bit AKM Konvertern mit 120dB Dynamik.

 

Alle drei Serien sind im zweiten Quartal 2012 verfügbar.

 

Info: www.mackie.com

 

SP260 (Foto: Mackie)