Start News DEAG steigt ins Comedy-Geschäft ein

DEAG steigt ins Comedy-Geschäft ein

Die Balou Entertainment GmbH, eine 100prozentigeTochtergesellschaft der DEAG Deutsche Entertainment AG (WKN 551390), erweitert ihr Portfolio und stößt nachhaltig mit langfristigen Verträgen ins Comedy-Geschäft vor. Roland „Balou“ Temme hat einen – für die Branche ungewöhnlichen – mehrjährigen Vertrag mit Star-Comedian Rüdiger Hoffmann und der Musik-Comedian Gruppe The Pops abgeschlossen. Allein aus den beiden Kooperationen resultiert ein Umsatzvolumen von rund 10 Mio. Euro. Die DEAG plant, in Kürze weitere Engagements in dem Segment zu unterzeichnen. Balou Geschäftsführer Roland Temme wird die Akquisition weiterer Künstler und die Tourneeplanung verantworten. Die Balou Entertainment GmbH setzt mit ihren Signings eine langfristige Strategie um und wird gemeinsam mit den Künstlern weitere tragfähige Konzepte und Programme erarbeiten.
Info: www.deag.de