Abo bestellen
Newsletter bestellen

Bosch veröffentlicht Iris-Net V1.4.0

Bosch Communications Systems veröffentlicht mit der Version V1.4.0 ein Update für Iris-Net. Die  Software-Plattform, die weltweit bei Live-Events, Tourneen und Installationen eingesetzt wird, wartet mit einer Vielzahl neuer Erweiterungen und Features auf. Auch Geräte von Dritt-Anbietern können jetzt in Iris-Net per GPIO (programmierbare Steuereingänge und Steuerausgänge) eingebunden werden. Weiterhin lassen sich drei neue Geräte von Electro-Voice und Dynacord mit Iris-NET V1.4.0 konfigurieren, überwachen und steuern: Electro-Voice Dx38, Dynacord DSP244 und die PWS Wandbedieneinheiten (Programmable Wall Stations) von Dynacord
Neue DSP-Funktionen sind Gain Sharing Automixer, FIR DSP Blöcke, verbesserte Graphic EQ Blöcke, DSP Window Text-Felder für NetMax N8000/P64 sowie NetMax/P64 DSP Superblocks, mit denen vorkonfigurierte DSP-Strukturen mit Parametern und Einstellungen erstellt und gespeichert werden können. Ein neues Project Generator Tool ermöglicht die einfache Umsetzung von Projekten mit Remote-Verstärkern inklusive Geräte-Kennzeichnung, DSP-Einstellungen, Gruppen-Konfigurierung und -Kontrolle durch die User.
Info: http://www.boschcommunications.com