Abo bestellen
Newsletter bestellen

Rampensau investiert in Material von L-Acoustics

Rampensau aus Dortmund bietet seit 2016 Full Service-Kompetenz für Veranstaltungen. 2020 hat das Unternehmen um die geschäftsführenden Gesellschafter Matthias Jann und Paul Funke die Systemumstellung auf L-Acoustics vorgenommen.

Ab sofort stehen bei Rampensau L-Acoustics A15 im H-Standard für eigene Produktionen und Dry-Hire zur Verfügung. Passend dazu wurden X12 Koaxial-Systeme und KS21 Subwoofer des französischen Herstellers angeschafft, die komplett mit LA4X und LA12X Endstufen-Controllern betrieben werden.

„Mit der neuen A15 hat L-Acoustics einen Lautsprecher entwickelt, der als echtes Multitalent bezeichnet werden kann“, erläutert Jann. „Investitionen sollten immer nachhaltig und skalierbar sein – beide Kriterien erfüllt das System vollends.“

Jann und Funke weiter: „Wir freuen uns, mit den A15 Teil des L-Acoustics Rental Networks zu werden. Das ist ein großer Schritt für unser junges Unternehmen, der unsere Marktpräsenz deutlich erhöhen wird.“

Info: www.l-acoustics.com, www.rampensau-eventservice.de

Matthias Jann und Paul Funke (v.l., Foto: L-Acoustics)