Abo bestellen
Newsletter bestellen

QSC erweitert AcousticDesign Serie um neuen Säulen-Wandlautsprecher

Mit dem neuen AD-S402T erweitert QSC das Angebot an Säulen-Wandlautsprechern der AcousticDesign Serie. Der AD-S402T verfügt über vier wetterbeständige 2,5-Zoll-Treiber und eignet sich damit für 70-/100-Volt- oder 8-Ohm-Bypass-Betrieb und sorgt selbst in akustisch schwierigen Umgebungen für Klangqualität.

„Säulenlautsprecher sind ideal für stark hallende Umgebungen oder Räume mit hohen Decken, in denen eine schmale vertikale Abstrahlcharakteristik benötigt wird“, erklärt Travis Nie, Product Manager Installed Loudspeakers bei QSC. „Dank ihres ansprechenden Designs fügen sie sich in jede Raumästhetik ein. Wir haben die Säulenlautsprecher der AcousticDesign Serie so konzipiert, dass sie diese Anforderungen in besonderer Weise erfüllen und ein einheitliches Hörerlebnis mit besserer Sprachverständlichkeit ermöglichen.“

Jeder der drei Säulenlautsprecher der AcousticDesign Serie verfügt über die Progressive Taper Topology (PTT), die eine virtuelle Kurve für präzisere Abstrahlsteuerung bietet und es Systemintegratoren erlaubt, ein besseres Klangergebnis zu präsentieren. Darüber hinaus beinhaltet die gesamte Serie ein intuitives Montagesystem, das eine bequeme Positionierung durch Schwenken und Neigen ermöglicht und die Installation einfacher und zeitsparender gestaltet.

Die Lautsprecher der AcousticDesign Serie bieten eine Auswahl verschiedener Größen und Gehäusetypen, inklusive SUB/SAT-, Wand-, Pendel- und Deckeneinbaulautsprechern. Alle Modelle dieses umfangreichen Portfolios verfügen über einheitliche, ausgewogene Klangeigenschaften. Zudem überzeugen sie durch ihr hochwertiges Design, das Nutzern zahlreiche Möglichkeiten zur Kombination unterschiedlicher Gehäuseformen eröffnet. 

Info: www.qsc.com

AD-S402T (Foto: QSC)