Start Qualifikation Workshop von RME zu TotalMix FX

Workshop von RME zu TotalMix FX

Mit speziell auf die Bedürfnisse von RME-Anwendern zugeschnittenen Workshops bietet der deutsche RME-Vertrieb Synthax ein neues Angebot an Schulungen. Die eintägigen Workshops richten sich an Musiker und Toningenieure die bereits ein RME Audio-Interface besitzen und ihre Kenntnisse vertiefen beziehungsweise ihre sichere und effiziente Anwendung festigen wollen.

Auftakt der Schulungs-Reihe am 11. Dezember in Planegg bei München ist ein kostenloser Workshop zu TotalMix FX, der latenzfreien DSP-gestützten Routing- und Mischplattform, die das Herzstück jedes RME Audio-Interfaces ist. TotalMix FX ist ein Werkzeug, das nicht nur alle Ein- und Ausgänge des Interfaces verwaltet. Jedes Signal lässt sich mit einer Dynamikbearbeitung sowie Effekten versehen und völlig frei routen. Das virtuelle TotalMix FX Mischpult kann hunderte Kanäle umfassen und sich ‚kreativ’ nutzen lassen. Von Kopfhörer-Mixen für unterschiedliche Musiker bis hin zur Klanggestaltung mittels integrierter Effekte – TotalMix FX bietet Potenzial.

Ziel des Workshops ist es, den Teilnehmern den praktischen Einsatz der TotalMix FX Software sowohl beim Aufnehmen als auch beim Abmischen näher zu bringen. Von der Anordnung der Bedienelemente bis zur richtigen Einstellung der Basis-Parameter werden die Grundlagen von TotalMix FX erklärt, um ein bewusstes und zielführendes Arbeiten zu vermitteln. Im weiteren Verlauf geht Workshopleiter Reinhold Binder intensiv auf die verschiedenen Bereiche der Software ein. Sei es die Signalverteilung in der Controlroom-Sektion, die richtigen Einstellungen für das Eingangssignal oder fortgeschrittene Funktionen wie Groups, Snapshots und DuRec – die Teilnehmer des Workshops erlernen den kompetenten Umgang mit jedem Aspekt von TotalMix FX.

Nicht nur die effiziente Bedienung, auch das Erzielen besserer Klangergebnisse wird im Laufe des Workshops thematisiert. Der professionelle Umgang mit dem Equalizer steht ebenso auf dem Programm wie die Arbeitsweise mit Dynamik-Werkzeugen wie Kompressor und Expander. Auch kreative Klanggestaltung mit Reverbs und Delays wird den Teilnehmern nähergebracht. Alle Themengebiete werden dabei durch praktische Hörbeispiele und Mixing-Tipps veranschaulicht. In einem abschließenden „Hands On“ unter Anleitung von Seminarleiter Reinhold Binder können die Teilnehmer selbst mit Total Mix FX arbeiten und das Erlernte praktisch anwenden.

Der Workshop ist als Tages-Seminar konzipiert und dauert etwa vier Stunden zuzüglich Pausen. Veranstaltungsort ist das Schulungszentrum des deutschen RME-Exklusivdistributors Synthax GmbH in Planegg bei München. Am Ende der Veranstaltung ist Zeit für eine Q&A-Session

Nach erfolgreicher Teilnahme wird eine Auszeichnung mit einem RME-Zertifikat ausgegeben.

Info: www.synthax.de, www.rme-audio.de