Start Qualifikation Workshop mit Meyer Sound und Schoeps bei ASC

Workshop mit Meyer Sound und Schoeps bei ASC

Amptown System Company, Meyer Sound und Schoeps führen am 12. Juni von 10.00 bis 17.00 Uhr einen Workshop rund um das Thema „Klangarchitektur“ an den Start. Schulungsort ist der Demo-Raum bei ASC in der Wandsbeker Str. 26 in Hamburg.

Meyer Sound und Schoeps stellen in diesem Rahmen ihre Lösungen für Klangarchitektur vor. So der CAL. Der Zeilenlautsprecher mit einer flexiblen Richtcharakteristik von 5° bis 30° ist vom Tagungsraum bis zum Flughafen für eine breite Anwendungspalette geeignet. CAL wartet mit Beam Steering auf hohem Niveau auf und fügt sich in architektonisch anspruchsvolle Umgebungen ein.

MINA, das kleinste Meyer Sound Line Array der MILO-Familie, ist mir den geringen Abmessungen für Installationen in Theater und großen Konferenzräume geeignet. Das weite und gleichmäßige horizontale Abstrahlverhalten ermöglicht eine große Klangtreue.

Der MM-4XP ist ideal für Fill- und Spotübertragung bei Beschallung mit schwierigen Einbaupositionen und überzeugt durch einen starken Schallpegel und eine hohe Bandbreite für Musik.

Als Problemlöser für sehr hallige oder mit Umgebungsgeräuschen belastete Räume stellt Schoeps das neue, digitale „Richtrohr“ SuperCMIT vor. Es unterscheidet zwischen dem Schall, den es auffangen soll und den unerwünschten Umgebungsgeräuschen. Das SuperCMIT kommt beim Sport und im Film zum Einsatz, eignet sich aber auch für den Einsatz in Kirchen. Während des Workshops können anhand verschiedener Schoeps Mikrofone Klangunterschiede gezeigt, gehört und ausprobiert werden.

Der kostenfreie Workshop richtet sich an Fachplaner, Designer, Architekten und professionelle Anwender in Theater- und Musical-Häusern, Kirchen, Schulen und Universitäten. Das Programm ist modular gestaltet, so dass auch Interessenten, die zeitlich erst später kommen, jederzeit in die Inhalte einsteigen können.

 

Info: www.amptown-system.com