Start News Live Earth: Klimaneutrale Show in Hamburg

Live Earth: Klimaneutrale Show in Hamburg

3

Das Hamburger Live Earth Konzert nimmt für sich in Anspruch, klimaneutral durchgeführt worden zu sein. Möglich machten das CTS Eventim, Europas größter E-Commerce-Anbieter für Ticketing, und CO2OL, ein Verein zur Verminderung von Kohlendioxid in der Atmosphäre. Ganz im Sinne des Events achteten die Veranstalter von Live Earth in Hamburg auf den Umweltschutz und sparten Energie ein. Doch nicht alle CO2-Emissionen waren vermeidbar. So entstanden auch durch den Kraftstoffverbrauch des Publikums bei der An- und Abreise sowie durch den Energieverbrauch am Veranstaltungsort Kohlendioxidemissionen. „An dieser Stelle setzt CO2OL an“, erklärt Dirk Walterspacher, CO2OL-Geschäftsführer. „Um den bei dem Konzert angefallenen CO2-Ausstoß komplett zu neutralisieren, lassen wir in den Tropen genau die Menge an Bäumen aufforsten und dauerhaft schützen, die die entstandene Menge Kohlendioxid aus der Atmosphäre bindet.“ Dafür hat CTS Eventim im Eintrittspreis eine CO2-Abgabe in Höhe von 0,30 Euro eingebaut.
Thorsten Bausch, Communications, CTS Eventim: „Wir freuen uns, dass wir mit CO2OL eine Lösung gefunden haben, das größte Benefizkonzert aller Zeiten klimaneutral zu gestalten. Der Event soll auf die Gefahren des Klimawandels aufmerksam machen. Da waren klimaneutrale Konzerttickets für uns nur eine logische Konsequenz.“
Info: www.eventim.de