Start News Hauen und stechen um Vok Dams

Hauen und stechen um Vok Dams

Vier deutsche Eventagenturen haben aktuell eine konzertierte Aktion gegen die Vok Dams Gruppe, Wuppertal, initiiert. „Dabei ist es schon interessant“, so Colja M. Dams, Geschäftsführender Gesellschafter einer der international führenden Agenturen für Events und Live-Marketing mit Büros und Niederlassungen in München und Hamburg, in USA, Frankreich, China und neuerdings auch Dubai, „dass sich einige nationale Mitbewerber plötzlich an Aussagen stoßen, die wir seit Jahren völlig unbeanstandet nutzen.“ Hintergrund sind Abmahnungen von Agenturen, die sich auf die Positionierung von Vok Dams beziehen. Dabei führt Vok Dams – mit einer Unterbrechung – seit 2000 das Umsatzranking der Fachzeitschriften Horizont und w&v an.
Ebenso wird die Positionierung im neu definierten Segment der „integrierten und vernetzten Direkt-Kommunikation“ angezweifelt. Auch die Innovationsführerschaft einer Agentur, die nach ihrem eigenen Verständnis seit über dreißig Jahren den Markt mit Innovationen geprägt hat, wird in diesem Zusammenhang in Frage gestellt.
Die erste Reaktion der Agentur auf die juristischen Vorstöße der Mitbewerber war vom Interesse einer partnerschaftlichen und professionellen Kommunikation untereinander gekennzeichnet. Colja M. Dams: „Offensichtlich ist diese kollegiale Geste der von uns abgegebenen Unterlassungserklärungen missverstanden worden. Es ist unverständlich, dass zum gleichen Thema noch zwei einstweilige Verfügungen nachgeschoben wurden.“ Grund genug für die Agentur Vok Dams, auch juristisch eine grundsätzliche Klärung über sämtliche Instanzen herbeizuführen.
„Unter welchen Bedingungen darf sich der Umsatzführer auch ‚Marktführer‘ nennen? Wann ist eine Agentur, die über mehrere Jahrzehnte den gesamten Markt mit Innovationen geprägt hat, ein ‚Innovationsführer‘? Wann darf man als Agentur ein neues Marktsegment definieren und sich in diesem Segment dann auch entsprechend positionieren?“, so Colja M. Dams.
Stephan Schäfer-Mehdi, Sprecher der Vok Dams Gruppe: „Wir sind es uns, unseren Mitarbeitern, unseren Kunden und der Marke Vok Dams schuldig, die Seriosität unserer Aussagen klarzustellen. Wir lassen uns durch diese juristischen Schritte aber auch nicht davon abbringen, die faire und kreative Auseinandersetzung mit unseren Wettbewerbern in Pitches und Ausschreibungen zu suchen.“
Info: www.vokdams.de