Start News DEAG weitet regionales Konzertgeschäft aus

DEAG weitet regionales Konzertgeschäft aus

4

Die DEAG Deutsche Entertainment AG ist zum Beginn des neuen Jahres in das örtliche Veranstaltungsgeschäft in Hamburg eingestiegen. Die neue Tochtergesellschaft, die den Namen River Concerts GmbH trägt, soll neben den Tourneen aus dem DEAG Konzern auch für dritte Veranstalter in Norddeutschland tätig sein. Geschäftsführerin wurde Andrea Fischer, die über 20 Jahre Erfahrung im Veranstaltungsbereich aufweisen kann – unter anderem bei den Veranstaltungsgrößen Lippmann und Rau und ACE. Die DEAG hält 90% an River Concerts, 10% sind für die Geschäftsführung reserviert.
Info: www.deag.de