Start Qualifikation DiGiCo und Shure im ASC Schulungszentrum in Hamburg

DiGiCo und Shure im ASC Schulungszentrum in Hamburg

10

Amptown System Company lädt Technische Leiter, Toningenieure, Tonmeister und Tonschaffende sowie Planer und Consultants von Theatern, Opern- und Musicalhäusern zum ersten ASC Theater-Workshop in sein Hamburger Schulungszentrum in die Wandsbeker Straße 26 ein. Am 6. November begrüßen ASC Vertriebsmanager Andreas Klöhn und seine Mitstreiter, Jens Stellmacher von Shure und Sebastian Oeynhausen für DiGiCo, die Gäste und führen sie durch die Welt der Digitalisierung, speziell in der Beschallungs- und Mikrofonietechnik. Der Workshop findet von zehn bis 17 Uhr statt. Als Gastreferent wird Audiospezialist Jon Pitt erwartet. 

Jens Stellmacher, Projektmanager Shure Distribution, geht zunächst explizit auf die Anbindung der Shure Funkmikrofon-Serien ULX-D (über Dante) und Axient (über AES3 – AES/EBU) ein. Diese Schnittstellen ermöglichen eine sinnvolle digitale Vernetzung, speziell bei der Anwendung im Spielbetrieb. Im Anschluss daran werden neue Funktionen vorgestellt, darunter das automatische Spektrum Management, das „Frequency Diversity“ und die Fernsteuerbarkeit der Sender. Weiterhin wird es um Antennenverteilungen gehen, die den Empfang auf mehreren Spielflächen ermöglichen. Ein Blick auf die aktuelle „Wireless Workbench 6-Software“, die die Überwachung und Steuerung aller Parameter der Drahtlosanlagen erlaubt, rundet den Vortrag ab. 

Am Beispiel der DiGiCo „T-Software“ erläutern Sebastian Oeynhausen, DiGiCo Support Manager beim deutschen Distributor atlantic audio und Gastreferent Jon Pitt im Verlauf, welche Vorteile DiGiCo Mischpulte beim Einsatz in Theatern, Opern und Musicals bieten und was das SD-Netzwerk alles leisten kann. Es gibt Basisinformationen zur SD-Serie, zum Bedienkonzept und intuitiven Workflow. Die Gäste erfahren, welche Leistungsbandbreite sich hinter Begriffen wie „Stealth Digital Processings“ und „Super FPGA Technologie“ verbirgt. 

Eine frühe Anmeldung für den Workshop ist sinnvoll, da die Teilnehmerzahl im Sinne einer qualitativen Schulung begrenzt wird. Anmeldeschluss ist der 31. Oktober.

 

Info: www.amptown-system.com