Start Production 100 GLP impression X5 illuminieren TV-Show

100 GLP impression X5 illuminieren TV-Show

29

Die TV-Show „Zeig uns Deine Stimme“ ist bis in den September hinein beim TV-Sender RTL gelaufen. David Kreileman (Lichtsetzender Kameramann) und Tim Franken (Assistant Lighting Designer) hatten die Gelegenheit, als zwei der ersten Anwender in Deutschland das neue impression X5 Washlight von GLP einzusetzen. 100 Stück des Movinglights fanden Eingang in das Show-Design. Aufgezeichnet wurde in den MMC Studios Köln. Die mls | magic light+sound GmbH war technischer Dienstleister der Tresor-TV-Produktion.

Im Vergleich zu den beiden ersten, noch unter dem Namen „I Can See Your Voice“ ausgestrahlten Staffeln, erhielt die dritte Staffel ein überarbeitetes Set-Design mit völlig neuer Bühne inklusive Showtreppe für größeres Inszenierungspotenzial. Bühnendesigner Florian Wieder transportierte den neuen Sendungstitel in ein überdimensioniertes „Auge“, das gleichsam als dreidimensionales Portal diente.
Tim Franken, der seit der ersten Staffel als Lichtplaner und Assistent von David Kreileman an der Sendung beteiligt war, erläutert: „Für uns als Lichtdesigner war die Überarbeitung des Set-Designs eine tolle Möglichkeit, die neue Idee im Licht fortzuführen. Bei der Gestaltung des Lichtkonzepts gelang es uns, eine Art ‚Make-Up‘ zu kreieren, in welchem Beam-Scheinwerfer zu Wimpern wurden, über die Washlights den Lidschatten legten.“

„Die neuen impression X5 von GLP boten uns die nötige Vielfalt, um den imposanten Look über dem Publikum zu gestalten“, fährt er fort. „Da die Moderation und die ratenden Prominenten vor den Zuschauern saßen, war die Kamera-Achse direkt auf die große Tribüne gerichtet. Außerdem haben wir zwei wichtige Traversen über der Showbühne mit den X5 bestückt und konnten so die Bühnenbeleuchtung sowie alle Keylight-Positionen der Kandidaten bedienen.“

Die Entscheidung für die neueste impression-Generation sei nach einer vorangegangenen Vorführung bei mls in Köln sehr leicht gefallen, wie Tim Franken meint: „Der X5 hat gleich eine Reihe von Vorteilen und verkörpert eine hervorragende Weiterentwicklung von GLPs impression-Serie. In erster Linie besticht er durch seine wirklich enorme Helligkeit. Dies, in Verbindung mit dem unfassbar schnellen Zoom und dem neuen Farbmischsystem mit zusätzlicher Lime-LED, sorgt insbesondere im Weißlichtbereich für überragende Ergebnisse. Erfreulich ist, dass GLP dem bewährten, schlanken Gehäuse-Design ohne Basis treu geblieben ist. Aus meiner Sicht sind die technischen Features des X5, besonders hervorgehoben sei hier das iQ.Mesh-Modul, auf dem neuesten Stand und werden zukünftig das Handling für Operator und Techniker spürbar vereinfachen.“

Neben David Kreileman und Tim Franken bestand die Licht-Crew aus Sebastian Huwig und Fabian Schmidt (Licht-Operator), Oberbeleuchter Christian van Deenen sowie den Lichttechnikern Arne Stephani und Steven Götz. Stephan Flören übernahm das Video-Operating, Philip Seidelmann betreute die Medienserver.