Start Production Panasonic Projektoren im neuen Ephesus Experience Museum

Panasonic Projektoren im neuen Ephesus Experience Museum

25

Panasonic Projektoren erwecken das Antike Ephesus im Ephesus Experience Museum zum Leben. Das Museum verwendet 123 DLP-Laserprojektoren von Panasonic, um Besucher im Rahmen eines immersiven Erlebnisses in die antike Handelsstadt Ephesus zu bringen. Das neu gebaute Museum befindet sich in der geschichtsträchtigen Gegend von Selçuk in der Türkei, im Kiefernwald dieser bedeutenden archäologischen Stätte.

Ephesus Experience Museum setzt auf Panasonic Projektoren (Fotos: Panasonic System Communications Company Europe)Das antike Ephesos, ein Unesco-Weltkulturerbe, war eines der wichtigsten Handelszentren im Mittelmeerraum. Das Ephesus Experience Museum, das sich im Besitz des türkischen Ministeriums für Kultur und Tourismus befindet und von DEM Museums entwickelt und betrieben wird, macht den Besuch der archäologischen Stätte nun zu einem besonderen Erlebnis. Für seine innovativen Ausstellungen hat das Museum bereits einen Preis gewonnen: Bei den US-amerikanischen Mondo-Dr Awards, mit denen weltweit renommierte Projekte im Ausstellungs- und Gastgewerbesektor ausgezeichnet werden, wurde es in diesem Jahr in der Kategorie Bestes Museum prämiert. Damit hat das Ephesos Experience Museum, das seit August 2023 in Betrieb ist, bereits internationale Aufmerksamkeit und Bekanntheit erlangt.

Ephesus Experience Museum setzt auf Panasonic Projektoren (Fotos: Panasonic System Communications Company Europe)Das Museum bietet Besuchern die Möglichkeit, die Geschichte von Ephesus umfassend zu erkunden und zu erleben, von der Gründung bis zur Blütezeit als bedeutendes städtisches Zentrum. Geführt von einem Erzähler, der 17 verschiedene Sprachen spricht, reisen die Besucher durch drei verschiedene Räume und erleben die antike Stadt durch moderne audiovisuelle Technologie. Zu den multisensorischen Funktionen des Museums gehören 360-Grad-Projektionen, 3D-Klanglandschaften und atmosphärische Effekte wie Nebel und Düfte, die zusammen ein lebendiges, ansprechendes und lehrreiches Erlebnis schaffen.

Ephesus Experience Museum setzt auf Panasonic Projektoren (Fotos: Panasonic System Communications Company Europe)Um die berühmte Geschichte von Ephesus zum Leben zu erwecken, setzt das Museum 123 DLP-Laserprojektoren von Panasonic ein. Sie liefern die nötige Bildqualität, welche die Basis für das realistische und immersive visuelle Storytelling ist, welches das Ephesus Experience Museum ausmacht. Darüber hinaus sollen die vereinfachten Workflows und das robuste Design der Projektoren mit Failover-Technologie für minimalen Wartungsaufwand und konstante Leistung sorgen. Die Verwendung verschiedener Panasonic-Objektive, einschließlich Ultra-Short-Throw-Objektiven, ermöglicht eine flexible Installation. In einem besonders beliebten Teil der Ausstellung stellen 90 DLP-Projektoren von Panasonic und ein modernes Lautsprechersystem ein antikes Erdbeben nach und bieten Besuchern auf diese Weise einen besonderen Einblick in die Vergangenheit.

Bis zu 150 Experten aus der ganze Welt haben über 26 Monate an dem Projekt gearbeitet, das im August 2023 fertiggestellt wurde. Panasonic Connect Europe arbeitete und dem Distributor und Systemintegrator Astel Profesyonel Goruntu Sistemleri A.S. zusammen. Bei der Erstellung von Inhalten haben außerdem Marshmallow Laser Feast und für das Ausstellungsdesign das Atelier Brückner unterstützt.