Start Business Coda Audio bringt Space Hub zur BTT nach Ulm

Coda Audio bringt Space Hub zur BTT nach Ulm

26

In diesem Jahr findet die Bühnentechnische Tagung (BTT) bereits am 29. und 30. Juni statt – in Ulm. Der im Zwei-Jahres-Rhythmus ausgetragene Branchentreff hält erneut ein umfangreiches Programm mit Fokus auf den Theatermarkt bereit.

Zu den News von Coda Audio für die BTT zählt der neue Space Hub Immersive Audio Prozessor. Der integrale Bestandteil der Coda Audio Space Immersive System Solution hatte bereits auf der Tonmeistertagung im letzten Herbst für Aufsehen gesorgt. Sebastian Bähr, Tech Support & Marketing bei Coda Audio Deutschland: „Unsere Gäste können das System via Binaural-Processing und Kopfhörern mit Headtracking am Stand ausprobieren“.

Mit seinen hochentwickelten räumlichen Audio-Algorithmen für Positionierung und Bewegung von Klangobjekten kann der Space Hub bis zu 128 Audioquellen auf 128 Ausgänge rendern und ermöglicht so ein immersives 3D-Hörerlebnis – beispielsweise in Theatern, Produktionsstudios oder bei Live-Veranstaltungen.

Anzeige:
state-of-the-art Bauwerke im Bereich mobiler Event- und Sonderbauten sowie kinetische Elemente für Live, Corporate und Sport Veranstaltungen vom Spezialisten

Das Interesse an der neuen Space Hub Welt ist in der professionellen Audio-Szene so groß, dass Coda Audio kürzlich am Firmensitz in Hannover die „Immersive Audio Facility“ eröffnet hat – zwei ganz auf die Möglichkeiten des zukunftsweisenden Sound-Systems zugeschnittene Demo-Räume mit Hands-On-Möglichkeiten.