Start Tools Laserworld Purelight Lasersysteme in wasserdichter Ausführung

Laserworld Purelight Lasersysteme in wasserdichter Ausführung

46

Laserworld kündigt die Umstellung der erfolgreichen Purelight Serie auf ein wasserdichtes Design gemäß IP54 an. Damit ist die neue Purelight-Laserserie für Open-Air-Veranstaltungen geeignet. Die Leistungsstufen der Laserworld Purelight-Serie reichen von 5 W bis 50 W Laserleistung, und alle Geräte verfügen über hervorragende Strahleigenschaften und schnelle Scanner, wodurch sie auch für Grafikprojektionen geeignet sind.

Die Laser der Purelight-Serie von Laserworld gelten dank des standardmäßig eingebauten ShowNET-Laser-Mainboards als vielseitig: Verschiedene Stand-alone-Betriebsmodi und ILDA-Steuerung sind möglich, aber auch andere Optionen stehen zur Verfügung: Da es eine API für das ShowNET-Mainboard gibt, kann über viele verschiedene Software-Tools direkt auf den Laser ausgegeben werden. Dies beschränkt sich nicht nur auf klassische Lasersoftware wie Showeditor oder Showcontroller, sondern auch professionelle Video- und Multimediasteuerungssoftware wie MadLaser oder Touchdesigner können direkt auf die Laserworld Purelight Series Laser ausgeben, ohne dass zusätzliche lizenzierte oder externe Software dazwischengeschaltet werden muss.

Lichtdesigner schätzen vermutlich die DMX- und ArtNet-Steuerbarkeit am meisten: Projektionszone und Sicherheitszone können direkt vom Lichtpult aus konfiguriert und auf dem Mainboard gespeichert werden, um einen sicheren Laserbetrieb zu ermöglichen. Das Skalieren von Laser-Setups wird damit einfach, da keine zusätzlichen Computer mehr benötigt werden.