Start Tools Torwegge bietet spezielle Transporttechnik für den Bühneneinsatz

Torwegge bietet spezielle Transporttechnik für den Bühneneinsatz

34

Torwegge aus Bielefeld will auf der Bühnentechnischen Tagung (BTT) eine spezielle Transporttechnik zur Beförderung kleiner und großer Lasten vor und hinter dem Vorhang präsentieren. Dazu zählen Räder und Rollen für Flightcases oder die Ober- und Untermaschinerie von Bühnen sowie der Berliner Triangel, ein wendiger Dreiecksroller mit hoher Traglast.

Auf der Bühne sind lautlose, lichtabsorbierende und abriebarme Materialien gefordert. Zentrale Merkmale für die Transporttechnik hinter der Kulisse sind eine hohe Tragkraft, Leichtläufig- und Drehfreudigkeit sowie Beständigkeit gegen Umgebungseinflüsse wie UV-Strahlen, Fette oder Feuchtigkeit.

Dafür sind zum Beispiel die Black Wheels geeignet. Dabei handelt es sich um Elastik-Vollgummi-Lenkrollen. Das Publikum nimmt sie während einer Vorstellung nicht wahr, da sie geräuscharm sind und Licht nicht reflektieren.

Hinter den Kulissen geht es oft rauer zu und es ist enger. Aufgrund ihres geringen Rollwiderstandes sind dort daher Radbeläge aus Polyamid und Polyurethan eine gute Wahl. Für den Transport schwerer Lasten wie Wände oder Kulissenteile hat Torwegge Drehscheiben, Bühnenwagen und Triangelroller im Angebot. Der Berliner Triangel beispielsweise hat eine Traglast von bis zu einer Tonne und einen geringen Störkreis, wodurch er sich für den Einbau schmaler Dekorationen eignet.

Zur Übersicht gibt es bei Torwegge einen digitalen Katalog, der das gesamte Bühnentechnik-Portfolio abbildet.