Abo bestellen
Newsletter bestellen

Robuste Entwicklung?

Das Jahr scheint so versöhnlich zu enden wie es begonnen hat. Erinnern Sie sich noch: Im Januar meldeten die Gazetten Anzeichen für eine positive Entwicklung (unter anderem der StageReport in der Ausgabe 1-06), der Sommer stand im Zeichen kollektiver Hochstimmung (wenn wir doch bloß nicht gegen Italien verloren hätten . . .) und jetzt melden die Wirtschaftsweisen gar einen „robusten Aufschwung bis 2009". Das macht Hoffnung und wird sowohl den Vertrieben als auch den Eventdienstleistern gut tun. Wenn sich denn die Zukunft so positiv darstellt, sollte man die Chance nutzen und die Frage stellen, welche Konsequenzen sich daraus ergeben. Das letzte Mal, als es dieser Branche gut ging, entwickelte sich die Aus- und Weiterbildungsszene, die sicherlich einen Meilenstein darstellt. Und jetzt? Es gibt eine funktionierende Medien- und Messelandschaft, die etablierten Anbieter sind durchstrukturiert und gut aufgestellt, die Mitarbeiter qualifiziert und motiviert (okay, möglicherweise mit Ausnahmen), die Aufgaben und Projekte ambitioniert und anspruchsvoll.
Was fehlt denn dieser Branche? Einerseits die Möglichkeit, sich in regelmäßigen Abständen zwanglos auszutauschen, andererseits eine funktionierende Plattform für Stellenangebote und Stellengesuche. Wäre doch schon, wenn sich hier etwas ergeben würde.
Herzlichst
Ihr Peter Blach
P.S.: Nicht zu vergessen: Ein frohes Weihnachtsfest für Sie und ein erfolgreiches 2006.