Start Business Ausbildungsstart bei Aventem begann mit Teambuilding-Event

Ausbildungsstart bei Aventem begann mit Teambuilding-Event

64

Zum 1. August 2023 begannen die künftigen Fachkräfte für Veranstaltungstechnik Jan Grützmacher, Lukas Beisemann und Ben Müller sowie Damian Freitag, Fachkraft für Lagerlogistik und Pascal Anger, Veranstaltungskaufmann, ihre Ausbildung bei dem Veranstaltungstechnik-Dienstleister Aventem aus Hilden bei Düsseldorf und konnten gleich an einem Teambuilding-Event teilnehmen.

Bereits am zweiten Tag lud das Unternehmen seinen Nachwuchs zu einem Azubi-Event nach Oberhausen ein. Vormittags besichtigte die Gruppe das Theater Oberhausen. Stefan Meik, leitender Beleuchtungsmeister des Stadttheaters, führte die Aventem-Gruppe durch das Theater im Herzen der Ruhrgebietsstadt. Mit dabei waren auch Georg Linden und Finn Gerhards, die bei Aventem im dritten beziehungsweise zweiten Ausbildungsjahr sind.

Nach dem Mittagessen im Topgolf Oberhausen griff die Gruppe zum Schläger und spielte in der Anlage auf zwei Bays. Doch nicht die Anzahl der Treffer stand bei diesem Event im Vordergrund, sondern der Spaß und das „Wir“-Gefühl.

Dieser Teambuilding-Event bildete für die fünf „Neuen“ den Auftakt zu weiteren Veranstaltungen im Rahmen ihrer Ausbildungszeit bei Aventem. Nadine Honerbach und Tobias Remberg, die bei dem Dienstleister verantwortlich für die Ausbildung zeichnen, organisieren für den Personalnachwuchs regelmäßig interessante Ausflüge mit vielen Highlights.

Nachhaltigkeit spielt dabei auch eine Rolle. Der Onboarding-Nachmittag in Oberhausen fand deshalb auch unter umweltschonenden Gesichtspunkten statt. Zwei E-Busse aus dem Aventem-Fuhrpark übernahmen die Beförderung der jungen Auszubildenden.