Start Tools LED AVM bietet G-LEC Phantom 60 an

AVM bietet G-LEC Phantom 60 an

3

Für AVM war für die Entscheidung wichtig, dass sich dieses Material mit seiner Ausstattung gemäß IP 65 sowohl in- als auch outdoor einsetzen lässt, was den Return on investment wegen der größeren Einsatzmöglichkeiten begünstigt.
 
Jens Wiegandt, Geschäftsführer von AVM Event: „Mit dem G-LEC Phantom 60 konstruieren wir Screens, Vorhänge, Hintergründe, räumliche Abdeckungen oder auch dreidimensionale Konstruktionen. Trotz der quadratischen Bauweise der Module mit einer Kantenlänge von 960 mm lassen sich auch organische Formen realisieren.“
 
G-LEC Phantom 60 ist mit einem Modulgewicht von sechs Kilogramm sehr leicht, was Transport, Aufbau und Lagerung begünstigt. Der Pixelabstand beträgt 60 Millimeter. Die maximale Helligkeit 1.560 Nits.
 
AVM wird das Equipment sowohl für eigene Produktion nutzen als auch zur Miete anbieten. Gemäß der Unternehmensphilosophie stellt Jens Wiegandt hochwertiges Hire-Equipment aber immer mit entsprechender Personalbegleitung zur Verfügung, um Fehlbedienungen und Materialverschleiß entgegen zu wirken.
 
Zusätzlich zum Hardwareangebot in den Segmenten Beleuchtungs-, Medien- und Beschallungstechnik kann AVM auch Bühnen und Dekorationen anbieten. Abgerundet wird das Portfolio mit einem Demostudio am Unternehmenssitz. Hier entstehen auch 3D-Simulationen von geplanten Veranstaltungen. Weiterhin wird Content für Videopräsentationen mit aktuellen Medienservern programmiert.
 
Info: www.avm-event.de

Jens Wiegandt (Foto: AVM Event)